Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Stora Enso präsentiert Start-ups, die für sein zweites Beschleunigerprogramm ausgewählt wurden

23.01.2019

Stora Enso hat sechs Start-ups für sein zweites Accelerator Programme ausgewählt, eine gemeinsame Startup-Initiative, die von Stora Enso, der Aalto University Developing Entrepreneurship (Aalto ENT) und Vertical Accelerator organisiert wird.

Das Accelerator-Programm bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit für disruptive Start-ups und Stora Enso, aktiv neue Lösungen zu entwickeln und zu entwickeln. Das diesjährige Programm konzentriert sich speziell auf die Kreislaufwirtschaft, insbesondere in den Bereichen Kreislauflösungen, Rohstoffmanagement, Verpackung, Trennung und Sortierung sowie Energie.

"Bei globalen Megatrends wird die Kreislaufwirtschaft in den kommenden Jahren eine bedeutende Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft spielen. Wir arbeiten mit Start-ups zusammen, um weiter zu untersuchen, wie Stora Enso am besten dazu beitragen kann", sagt Malin Bendz, Executive Vice President, HR. "Wir sind sehr ermutigt durch unser erstes Beschleunigerprogramm, das zu zwei laufenden Partnerschaften mit Sulapac und der Trä-Gruppe geführt hat, die auf erneuerbaren Lösungen aufbauen."

Die letzten sechs Start-ups sind das Ergebnis eines strengen und wettbewerbsorientierten Auswahlverfahrens. Nach der Einreichung einer schriftlichen Bewerbung und eines Videos wurden mehr als 85 Startups bewertet und auf die Top 40 gefiltert. Von Stora Enso Scouts und Vertical wurden 20 dieser Startups zu den Selection Days eingeladen, einer zweitägigen Veranstaltung für Präsentationen und intensive Interviews. Eine Auswahlliste mit zwölf Start-ups wurde dem Group Leadership Team von Stora Enso zur Auswahl der letzten sechs vorgelegt.

Die Startups, die zur Teilnahme am Beschleunigerprogramm 2019 eingeladen wurden, sind:

  • Effa
  • RePack
  • Alucha
  • Bloom
  • MiWa
  • SFTec


In den nächsten Monaten werden die Start-ups Seite an Seite mit den Teilnehmern von Stora Enso zusammenarbeiten und Know-how, Fähigkeiten, Technologien und Marktchancen vertiefen und weiterentwickeln. Die Co-Location findet am Vertikalbeschleuniger statt, einer der größten und prominentesten Start-up-Communities in Finnland.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Stora Enso
  • Start-ups
  • Business Development
Mehr über Stora Enso
Mehr über Bloom Biorenewables
  • Firmen

    Bloom Biorenewables

    Unsere Technologie hat das Potenzial, einen globalen Einfluss auf die Nutzung nachhaltiger Ressourcen zu haben. Mit der Einführung eines neuen Weges für die Herstellung von biologisch abbaubaren Produkten bieten wir eine nachhaltige Alternative zu fossilbasierten Industrien und tragen zum K ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.