05.12.2022 - LevitasBio, Inc.

Analyse echter biologischer Signaturen, ohne Zellen zu verändern oder zu schädigen

LevitasBio schließt Serie-C-Finanzierung über 35 Millionen Dollar ab

LevitasBio, Inc. gab den Abschluss einer Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen US-Dollar bekannt, um sein Ziel der Bereitstellung leistungsstarker, branchenführender Methoden für die Zellanalyse voranzutreiben.

Die Finanzierung ermöglicht es LevitasBio, seinen kommerziellen Erfolg durch die Entwicklung von Hochdurchsatzgeräten der nächsten Generation für die Probenverarbeitung und -analyse zu beschleunigen. Zum ersten Mal können Forscher, die die bahnbrechende Technologie von LevitasBio nutzen, echte biologische Signaturen untersuchen, analysieren und verstehen, ohne Zellen zu verändern, zu belasten oder zu schädigen - und das alles unter Erhalt der Originalproben.

Diese neue Finanzierungsrunde wurde von Novalis Lifesciences unter Beteiligung von Pavilion Capital, einer Einheit der Temasek Holdings Pte, einem führenden strategischen Investor, geleitet und von dem bestehenden Investor Decheng Capital unterstützt.

"Diese Finanzierung unterstützt unsere Pläne, die Benchmark-Plattform für Probenverarbeitungs-Workflows zu werden", sagte Joe Walthers, LevitasBio VP of Finance. "Unsere bestehenden Kunden aus den Bereichen Life Sciences und pharmazeutische Entwicklung haben die Leistungsfähigkeit und den Erfolg unserer Technologie mit überwältigender Mehrheit bestätigt."

"Novalis freut sich darauf, LevitasBio bei der Umgestaltung der Probenverarbeitung und -analyse zu unterstützen. Dieser kritische Teil des Arbeitsablaufs hat die Innovation in der Branche gebremst und wird von der Investorengemeinschaft unterschätzt", sagte Paul Meister, Partner bei Novalis LifeSciences. "Wir sind beeindruckt von den einzigartigen Lösungen von LevitasBio, die bisher kommerzialisiert wurden, und werden mit unserer Investition die revolutionäre Weiterentwicklung der Probenvorbereitung und -analyse ermöglichen, die die biowissenschaftliche Forschung vorantreibt."

Martin Pieprzyk, CEO von LevitasBio, erläuterte: "Im Gegensatz zu den derzeitigen Methoden der Industrie, die Veränderungen, Stress oder Schäden hervorrufen, die die wahre Biologie der Probe verschleiern, bewahren die Lösungen von LevitasBio die biologischen Schlüsselsignaturen, die die meisten lebensfähigen und unveränderten Zellen liefern und den Forschern klarere Daten für umsetzbare Erkenntnisse liefern. Ich bin davon überzeugt, dass LevitasBio hervorragend positioniert ist, um der De-facto-Industriestandard für die Zellanalyse zu werden."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über LevitasBio
  • News

    LevitasBio schließt Series-C-Finanzierung ab

    LevitasBio, Inc., ein führender Anbieter durchgängiger Verarbeitung und Analyse von Proben für den Life-Sciences-Markt, meldete den Abschluss einer Series-C-Finanzierungsrunde im Volumen von 35 Millionen US-Dollar, um hinsichtlich seiner Zielsetzung der Bereitstellung leistungsstarker, bran ... mehr