Reagenzien aufbewahren und dabei Plastikabfall sparen

Benutzerfreundliche Reagenzienreservoirs für automatisierte Pipettier- und Mehrkanalpipetten

Die neuen automatisierungsfreundlichen Reagenzvorratsflaschen Clear Advantage™ von INTEGRA überzeugen durch das geringstmögliche Totvolumen, wobei Sie die Pipettiernadel stets im Blick haben, um die Flüssigkeiten einwandfrei behandeln zu können. 

Intelligentes Design

Das robuste und umweltfreundliche Sortiment von Clear Advantage besteht aus entsorgbaren und sterilen Vorratsflaschen aus reinem Polystyrol auf einer robusten und wiederverwertbaren Basis im SLAS-Format. Die Einlagen mit flachem Boden profitieren von der revolutionären SureFlo™-Dichtungsschicht von INTEGRA, die die Pipettiernadel abdichtet und verhindert, dass Flüssigkeit in Pipettiernadel, Filter oder Pipettierkopf gelangen. Einzigartige Dual-View-Fenster ermöglichen die optimale Positionierung der Pipettiernadel und ein platzsparendes und stapelfähiges Design reduziert den benötigten Lagerraum enorm. 

Weniger Abfall

Eine besondere Formel zur Oberflächenbehandlung verhindert die Verbindung von Flüssigkeit, sodass das Totvolumen unter 3 ml liegt.
Zur einfacheren Anwendung enthalten die Flaschen deutlich sichtbare Einteilungen für ein schnelles und genaues Einfüllen der benötigten Reagenzien. Nicht benötigte Reagenzien können über den Rückausgießer einfach in den Ursprungsbehälter zurückgeschüttet werden. Die Flaschen verfügen über einen verriegelbaren Deckel, was die kurzfristige Aufbewahrung ohne Verdampfung oder Auslaufen ermöglicht.

Diese automatisierungsfreundlichen Reagenzflaschen sind für eine Menge von 150 und 300 ml, einzeln verpackt oder in einer Großpackung, erhältlich und kompatibel mit den VIAFLO 96/384-Mehrkanalpipetten und anderen Vorrichtungen zur Flüssigkeitsbehandlung von INTEGRA.   

Anwendungen
Themen
  • Reagenzvorratsflaschen

  • Flaschen

  • Vorratsflaschen

  • Pipettenzubehör

Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Integra Biosciences