Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Die Elthera AG entwickelt Antikörper gegen das neuartige Ziel L1CAM, ein Adhäsionsmolekül, dessen Expression stark mit einem aggressiven Tumorphänotyp und schlechter Prognose bei verschiedenen Krebsarten korreliert ist. Die Hemmung von L1CAM zielt auf viele Mechanismen der Tumorprogression wie Resistenz gegen Chemotherapie, Flucht aus der immunologischen Kontrolle, Bildung neuer Blutgefäße, Tumorwachstum und Metastasenbildung. Die Therapie wird nach dem etablierten Ansatz humanisierter Antikörper entwickelt, so dass eine schnelle Entwicklung in klinische Studien ohne das Risiko anderer Formate möglich ist. Durch die Kombination von gezielter Anti-L1CAM-Therapie mit begleitender Diagnostik will die Elthera AG neue personalisierte Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit den aggressivsten Malignomen anbieten.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.