Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Das Schweizer Biotech-Unternehmen stammt aus den Gruppen von Prof. Karl-Heinz Krause sowie Prof. Luc Stoppini. Prof. Karl-Heinz KRAUSE interessiert sich als klinischer Forscher an den Universitätsspitälern und der Universität Genf vor allem für pluripotente Stammzellen, neuronale Differenzierung und reaktive Sauerstoffspezies. Als Serienunternehmer war er Mitbegründer von GenKyoTex SA (Antioxidantien) und TransCure Biosciences (HIV-gerichtete Behandlungen). Die aktive Beteiligung von Prof. Krause an NEURIX ermöglicht dem Unternehmen den direkten Kontakt mit dem neuesten Stand der Forschung und den neuesten Entwicklungen. Prof. Luc STOPPINI war in verschiedenen Positionen bei großen Pharmaunternehmen tätig, bevor er zur Hepia, der Genfer Ingenieurschule, wechselte. Darüber hinaus war er Mitbegründer der Firmen Biocell-interface SA und Capsant Neurotechnologies (Switzerland) SA. Als weltweit führender Anbieter von 3D-Gewebekultursystemen trägt Prof. STOPPINI zur Optimierung der Produktentwicklung bei Neurix bei. Dr. Mathurin BAQUIE, Forscherin an der Universität Genf und Gründerberaterin, leistet zusätzliche Unterstützung. Er bringt doppelte Expertise in Biochemie/Toxikologie und Biotech-Entwicklung mit. Dr. BAQUIE wurde an renommierten nordamerikanischen und europäischen Institutionen ausgebildet. Das Labor von NEURIX befindet sich im dynamischen und voll ausgestatteten Inkubator ECLOSION im High-Tech-Industriegebiet Plan-les-Ouates, Genf, Schweiz.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.