QC-Testung und Freigabe von biotherapeutischen Wirkstoffen

FortéBio - A Sartorius Brand

Umfassende technische Unterstützung für Octet®-Benutzer in GxP-Umgebungen

Die Octet® Systeme von ForteBio nutzen die BLI-Technologie, um biomolekulare Interaktionen in Echtzeit und markierungsfrei zu analysieren. Sie sind ein idealer Ersatz für ELISA- und HPLC-Techniken zur Quantifizierung von Antikörpern und rekombinanten Proteinen und eignen sich besonders den Wirkstoffgehalt einer Probe zu bestimmen und somit Produktchargen vor der Freigabe zu charakterisieren. Das plattenbasierte und fluidik-freie Format bietet auch GMP-Benutzern deutliche Vorteile gegenüber vergleichbaren SPR-basierten Plattformen. Die Octet Systeme bieten einen höheren Durchsatz mit der Flexibilität bis zu 96 Proben gleichzeitig zu messen. Dabei kann die Messung auch in ungereinigten Probenmaterial durchgeführt werden. Darüber hinaus beschleunigt die einfache Handhabung, der geringe Wartungsaufwand und die hohe Datenpräzision die Ergebnisse während des gesamten Arzneientwicklungsprozesses.

Dieses Whitepaper beschreibt den zuverlässigen und routinemäßigen Einsatz der Octet Systeme unter GxP-Vorschriften und insbesondere in QC-Labors.

Jetzt White Paper herunterladen

QC-Testung und Freigabe von biotherapeutischen Wirkstoffen

Umfassende technische Unterstützung für Octet®-Benutzer in GxP-Umgebungen

FortéBio - A Sartorius Brand

Diese White Paper könnten Sie auch interessieren

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt anzeigen
Themenwelt Antikörper

Themenwelt Antikörper

Antikörper sind spezialisierte Moleküle unseres Immunsystems, die gezielt Krankheitserreger oder körperfremde Substanzen erkennen und neutralisieren können. Die Antikörperforschung in Biotech und Pharma hat dieses natürliche Abwehrpotenzial erkannt und arbeitet intensiv daran, es therapeutisch nutzbar zu machen. Von monoklonalen Antikörpern, die gegen Krebs oder Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden, bis hin zu Antikörper-Drug-Konjugaten, die Medikamente gezielt zu Krankheitszellen transportieren – die Möglichkeiten sind enorm.

Themenwelt Biopharma-Produktion

Die Biopharma-Produktion spielt eine entscheidende Rolle in der Entwicklung und Herstellung von Biologika, die für die Behandlung verschiedener schwerwiegender Erkrankungen unerlässlich sind. Dabei kommen verschiedene Schlüsseltechnologien und -verfahren der modernen biopharmazeutischen Industrie zum Einsatz, wie z.B. Zellkulturen, Fermentationsprozesse und die Reinigung biologischer Substanzen, die für die Produktion von Impfstoffen, monoklonalen Antikörpern und anderen biologischen Arzneimitteln notwendig sind.

1 White Paper
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Biopharma-Produktion

Themenwelt Biopharma-Produktion

Die Biopharma-Produktion spielt eine entscheidende Rolle in der Entwicklung und Herstellung von Biologika, die für die Behandlung verschiedener schwerwiegender Erkrankungen unerlässlich sind. Dabei kommen verschiedene Schlüsseltechnologien und -verfahren der modernen biopharmazeutischen Industrie zum Einsatz, wie z.B. Zellkulturen, Fermentationsprozesse und die Reinigung biologischer Substanzen, die für die Produktion von Impfstoffen, monoklonalen Antikörpern und anderen biologischen Arzneimitteln notwendig sind.

1 White Paper