System für die Formulierungsforschung an Lipid-Nanopartikeln

Die Top-3-Vorteile
1

Bestimmung der Bedingungen für eine optimale Wirkstoff-Verkapselung

2

Skalierbare Ergebnisse: übertragbar auf große KNAUER IJM-Anlagen

3

Herstellung von Mengen für In-vitro-Studien und Produktion im kleinen Maßstab

LNP-Formulierungssystem für Forschung und Entwicklung sowie für die Produktion im kleinen Maßstab

Der IJM NanoScaler wurde für die Forschung und Entwicklung von Lipid-Nanopartikeln (LNP) entwickelt und ermöglicht es Wissenschaftler:innen, die optimalen Prozessparameter für die Formulierung wirkstoffhaltiger LNP zu bestimmen. Zu diesen pharmazeutischen Wirkstoffen gehören komplexe oder empfindliche wie RNA, mRNA, siRNA und DNA-basierte Moleküle oder Produkte, die gezielt in die Zielzellen gelangen müssen.

Der IJM NanoScaler verwendet für die Herstellung der Lipid-Nanopartikel die bewährte KNAUER IJM-Technologie (impingement jets mixing). Sie ermöglicht es Forschenden, die Verkapselungsbedingungen für ihre nukleotid-basierte Therapie mit geringem Wirkstoffeinsatz zu optimieren, bevor sie den Prozess auf eine größere GMP-konforme IJM NanoProducer Einheit skalieren.

Der IJM NanoScaler kann lipidverkapselte Wirkstoffe in einem Bereich von 1 ml bis zu Hunderten von Millilitern herstellen. Das System eignet sich daher perfekt für Proof-of-Concept-Tests und Prozessoptimierung, präklinische Versuche, z. B. für In-vitro-Studien, sowie für die Produktion im kleinen Maßstab.

Messeteilnahmen
  • Achema 2022 ( Halle 4.1, Stand H8)

Anwendungen
  • API

  • Formulierung

  • LNP

  • Lipid-Nanopartikel

  • Wirkstoff

  • mRNA

  • neuartige Therapien

  • pharmazeutisch

  • präklinisch

Themen
  • Nukleotide

  • Formulierungssysteme

  • Laborgeräte

  • ACHEMA

  • Formulierung

  • Forschung

  • Herstellung

  • Studien

  • Wirkstoffbeladene Lipid-Nanopartikel

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über KNAUER