Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

31 Aktuelle News von Leibniz Institut DSMZ

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

DNA-Synthese mit bloßem Auge beobachten

Leibniz-Institut DSMZ führt neueste Sequenziertechnologie in die Diversitätsforschung ein

29.03.2012

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH nutzt als erste wissenschaftliche Einrichtung in Niedersachsen die neueste Sequenziertechnologie. Es handelt sich um das Sequenziersystem PacBio RS, einen Sequenzierer der „dritten Generation“, der eine ...

mehr

image description
Weltweit größtes Bakteriengenom sequenziert

09.12.2011

Nur etwa ein Prozent des mikrobiellen Lebens um uns herum ist bisher im Labor kultiviert und beschrieben worden. Damit sind viele Potentiale der Mikroben noch unbekannt und nicht genutzt. Bestens untersucht waren lange Zeit nur Krankheitserreger wie multiresistente Staphylokokken oder ...

mehr

image description
Per Anhalter durch den Ozean: Forscher entschlüsseln Genom von Meeresbakterium

16.02.2010

Die Weltmeere bedecken 70 Prozent der Oberfläche unseres Planeten und sind bevölkert mit Bakterien, die zahlreicher sind als alle anderen Organismen der Biosphäre. Doch die Wissenschaft weiß kaum etwas über sie, denn die meisten Bakterien lassen sich bisher im Labor nicht am Leben erhalten. Eine ...

mehr

image description
Rosa: die Trendfarbe für niedersächsische Forscher

Sonderforschungsbereich "Roseobacter" in Niedersachsen etabliert

08.01.2010

Photosynthetisch aktive Bakterien der Roseobacter-Gruppe haben ein gemeinsames Charakteristikum: sie sind rosa-rot gefärbt. Aber nicht nur das: sie bilden eine der wichtigsten Gruppen unter den marinen Bakterien. Grund genug, sie in einem Sonderforschungsbereich (SFB) genauer unter die Lupe zu ...

mehr

Die Lücken im Baum des Lebens werden geschlossen

56 Genome von "ganz normalen Bakterien" in Nature publiziert

05.01.2010

Die bakterielle Vielfalt ist gigantisch groß - aber sie hält sich gern versteckt. Bis heute ist kaum ein Prozent aller Mikroorganismen im Labor kultiviert und beschrieben worden. Bisher galt das Forschungsinteresse vor allem den Bakterien, mit denen der Mensch den Kontakt bewusst wahrnimmt: den ...

mehr

Zentrales Sekretariat für Bio-Netzwerk

03.03.2009

Biologisches Material für die Forschung aufbereiten und der Wissenschaft zugänglich machen - das ist weltweit Aufgabe von Kulturensammlungen. Viele dieser traditionellen Sammlungen sind durch Qualitätsmanagement in den letzten Jahren auf dem Weg, sich zu sogenannten „biologischen ...

mehr

Ein Bach voller unentdeckter Bakterien

24.10.2007

Wissenschaftler der Deutschen Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen (DSMZ) in Braunschweig haben in Niedersachsen neue Bakterienarten entdeckt. Die sieben Neuisolate stammen aus dem Westerhöfer Bach im Harz und gehören den Gattungen Flavobacterium und Pedobacter an. Der Westerhöfer Bach ...

mehr

Medizinische Mikrobiologie gewinnt für Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen an Bedeutung

26.07.2006

Die Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen (DSMZ) hat ihre Expertise im Bereich der Krankheitserreger ausgeweitet. Die jetzt neu gegründete Arbeitsgruppe "Medizinische Mikrobiologie" wird von der Privatdozentin Dr. Sabine Gronow geleitet. Durch die Bereitstellung ...

mehr

Virenexperten im Kampf gegen Hungersnöte

23.01.2006

Forscher der Deutschen Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen machen die Cassavapflanze, die Kartoffel Afrikas, widerstandsfähig gegen gefährliche Pflanzenviren. Zu diesem Zweck hat die Deutschen Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH (DSMZ) die weltweit umfangreichste Sammlung ...

mehr

Neue Präsidentin des Dachverbandes europäischer Ressourcenzentren - ECCO

03.03.2005

Will ein Wissenschaftler eine bestimmte Krebszellart oder ein bestimmtes Bakterium erforschen, muss er sich nicht erst auf die Suche nach dem gewünschten Forschungsobjekt machen. Biologische Ressourcenzentren sind wissenschaftliche Versandhäuser und machen die Arbeit erheblich leichter. Bei Ihnen ...

mehr

Seite 3 von 4
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.