Adapting the Power of Density Gradient Separations for Gene Therapy Analytics

Beckman Coulter GmbH

DGE-AUC (Density Gradient Equilibrium AUC) highly simplified analytical method

Die Dichtegradienten-Ultrazentrifugation (DGUC) gilt seit langem als "Gold-Standard"-Technologie für die Aufreinigung biologischer Systeme in der Gentherapie,wie z.B. AAV's, Adenoviren oder Plasmiden. Mit DGE-AUC nutzen sie die Vorteile der Dichtegradientenzentrifugation (DGUC) in einem analytischen Instrument (Optima AUC), um so eine hochauflösende, hochempfindliche und serotypunabhängige Methode zu quantitativen und qualitativen Viruscharakterisierung zu erhalten.

DGE-AUC Vorteile:
  • Mehr Daten (DGE-AUC ist orthogonal zu den etablierten SV-AUC Methoden)
  • Weniger Proben (eine mehr als 30-fach höhere Empfindlichkeit ist erreichbar)
  • Höherer Durchsatz (mindestens 3x Proben; z.B. 6 Sektor CPs)
  • Höhere Auflösung (nicht zeitaufgelöst; kein Kompromiss zwischen Wellenlänge und Auflösung; Scan-Mittelung)
  • Unkomplizierte Auswertung (schnelle, intuitive Datenauswertung mit Excel)
  • Mehr Probentypen (serotypunabhängig; nicht größenbeschränkt; z. B. AAV, Adeno, Plasmide)

White-Paper-Einordnung

Anwendungen

Dichtegradienten-Ultrazentrifugation
Virusaufreinigung
Viruscharakterisierung

Jetzt White Paper herunterladen

Adapting the Power of Density Gradient Separations for Gene Therapy Analytics

DGE-AUC (Density Gradient Equilibrium AUC) highly simplified analytical method

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Gentherapie

Genetische Erkrankungen, die einst als unbehandelbar galten, stehen nun im Zentrum innovativer therapeutischer Ansätze. Die Forschung und Entwicklung von Gentherapien in Biotech und Pharma zielen darauf ab, defekte oder fehlende Gene direkt zu korrigieren oder zu ersetzen, um Krankheiten auf molekularer Ebene zu bekämpfen. Dieser revolutionäre Ansatz verspricht nicht nur die Behandlung von Symptomen, sondern die Beseitigung der Krankheitsursache selbst.

Themenwelt anzeigen

Themenwelt Gentherapie

Genetische Erkrankungen, die einst als unbehandelbar galten, stehen nun im Zentrum innovativer therapeutischer Ansätze. Die Forschung und Entwicklung von Gentherapien in Biotech und Pharma zielen darauf ab, defekte oder fehlende Gene direkt zu korrigieren oder zu ersetzen, um Krankheiten auf molekularer Ebene zu bekämpfen. Dieser revolutionäre Ansatz verspricht nicht nur die Behandlung von Symptomen, sondern die Beseitigung der Krankheitsursache selbst.

Themenwelt Zentrifugation

Die Zentrifugation ist ein unverzichtbares Verfahren in den Life Sciences. Durch das gezielte Ausnutzen von Zentrifugalkräften ermöglicht sie die Trennung von Zellen, Proteinen und anderen Biomolekülen nach Größe und Dichte. Ob bei der Aufreinigung von therapeutischen Proteinen, der Isolierung von DNA/RNA oder der Trennung von Zellkulturen – die Zentrifugation spielt eine zentrale Rolle in der biologischen und pharmazeutischen Forschung und Produktion.

1 Produkte
1 White Paper
1 Broschüren
Themenwelt anzeigen

Themenwelt Zentrifugation

Die Zentrifugation ist ein unverzichtbares Verfahren in den Life Sciences. Durch das gezielte Ausnutzen von Zentrifugalkräften ermöglicht sie die Trennung von Zellen, Proteinen und anderen Biomolekülen nach Größe und Dichte. Ob bei der Aufreinigung von therapeutischen Proteinen, der Isolierung von DNA/RNA oder der Trennung von Zellkulturen – die Zentrifugation spielt eine zentrale Rolle in der biologischen und pharmazeutischen Forschung und Produktion.

1 Produkte
1 White Paper
1 Broschüren