Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

46 Aktuelle News von Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Immunabwehr im Gehirn als Schutzfaktor gegen Alzheimer?

02.09.2019

Die LMU-Demenzforscher Christian Haass und Michael Ewers haben einen Schutzfaktor gefunden, der den Ausbruch der Alzheimer Demenz möglicherweise verzögern kann. Wissenschaftler am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und am Institut für Schlaganfall- und Demenzforschung ...

mehr

image description
Schlüsselproteine für die Reparatur von Nervenleitungen identifiziert

12.08.2019

Wissenschaftler des DZNEhaben eine Gruppe von Proteinen identifiziert, die beschädigte Nervenzellen nachwachsen lassen. Es ist allgemein anerkannt, dass Zellen des zentralen Nervensystems ihre Wachstumsfähigkeit einstellen, wenn sie diese nicht mehr benötigen. Dies geschieht normalerweise ...

mehr

Parkinson: Oxidativer Stress mit der Ausbreitung anormaler Proteine in Verbindung gebracht

18.07.2019

Bei der Parkinson-Erkrankung verbreiten sich anormale Proteine im Gehirn. Oxidativer Stress könnte dafür eine treibende Kraft sein. So lautet das Ergebnis aus Laborstudien von Forschern des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE). Der Morbus Parkinson ist eine ...

mehr

image description
Wie Gehirnzellen des Fisches auf Alzheimer reagieren

25.04.2019

Im Gegensatz zum Menschen haben Zebrafische hervorragende regenerative Fähigkeiten: Wenn deren Gehirnzellen durch Krankheit oder Verletzung verloren gehen, können sie aus sogenannten Vorläuferzellen leicht nachwachsen. Mit innovativen Methoden haben Forscher am DZNEund der Technischen ...

mehr

image description
Wie sich der Körper vor Typ-2-Diabetes schützt

Schlüsselrolle des Proteins HPGD entdeckt

25.04.2019

Eine spezielle Gruppe weißer Blutkörperchen, die „regulatorischen T-Zellen“, halten das Immunsystem im Gleichgewicht und bremsen dessen Aktivität, um den Körper vor Autoimmunerkrankungen zu schützen. Wissenschaftler am DZNEin Bonn und an der Universität Bonn haben nun einen neuen Mechanismus ...

mehr

image description
Parkinson-Forscher testen neuen Ansatz gegen motorische Störungen

01.03.2019

Wissenschaftler des DZNEund der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben bei Mäusen motorische Störungen lindern können, die denen von Patienten mit Parkinson ähneln. Die Tiere wurden mit einer Substanz behandelt, die sich auf Nerven- und Immunzellen des Gehirns auswirkt. Bewährt sich der ...

mehr

image description
Verlauf von Alzheimer zeichnet sich schon frühzeitig im Blut ab

23.01.2019

Jahre bevor erste Symptome einer Alzheimer-Erkrankung auftreten, verändert sich das Gehirn und Nervenzellen werden langsam abgebaut. Wissenschaftler am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), dem Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH) und des Universitätsklinikums ...

mehr

image description
Defekte Immunzellen im Gehirn verursachen Alzheimer

Wissenschaftler untersuchen die Rolle der Immunzellaktivierung bei Alzheimer

09.01.2019

Mutationen des Gens TREM2 können das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, erheblich erhöhen. In einer aktuellen Studie beleuchten Wissenschaftler des DZNEund der Ludwig-Maximilians-Universität München, warum TREM2 für die Gesundheit des Gehirns so wichtig ist. Sie zeigen, dass TREM2 Immunzellen ...

mehr

image description
Aus „alten“ Blutzellen werden „junge“ Hirnzellen

05.10.2018

Forschern des Universitätsklinikums Bonn und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist es gelungen, Blutzellen von Erwachsenen zu neuralen Stammzellen umzuprogrammieren und sie dabei gleichzeitig zu verjüngen. Die Stammzellen lassen sich dazu nutzen, um neurologische ...

mehr

image description
Die „aufsteigenden Sterne” des Gehirns: Neue Optionen gegen Alzheimer?

Das Einwirken auf Astrozyten könnte helfen, Krankheitssymptome zu lindern

07.05.2018

Eine Untersuchung von Wissenschaftlern des DZNEdeutet auf einen neuartigen Ansatz gegen die Alzheimer-Krankheit hin. In Studien an Mäusen fanden die Forscher heraus, dass die Blockade eines bestimmten Hirnrezeptors die Funktion des Gehirns normalisierte und die Gedächtnisleistung verbesserte. ...

mehr

Seite 1 von 5
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.