Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie

Otto-Hahn-Str. 11
44227 Dortmund
Deutschland
Tel.
+49231133-0
Fax
+49231133-2699

www.mpi-dortmund.mpg.de/

Kurzprofil

Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie ist eine von 80 Forschungseinrichtungen der Text Link ExternMax-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG). Schwerpunkt unserer Arbeiten ist die Grundlagenforschung, also das Streben nach neuen Erkenntnissen - ohne Ausrichtung auf industrielle oder auf kommerzielle Ziele und im Dienste der Allgemeinheit.

Mehr über MPI für molekulare Physiologie
  • News

    Coole Mikroskopie: Das Unsichtbare wird sichtbar

    Die Fluoreszenzmikroskopie bietet die einzigartige Möglichkeit, zelluläre Prozesse über vier Größenordnungen hinweg zu beobachten. Ihre Anwendung in lebenden Zellen wird jedoch durch sehr schnelle und unaufhörliche Molekularbewegungen und durch die licht-induzierte Zerstörung der Fluoreszen ... mehr

    Ferngesteuert: Wie Gifte von Keimen gefährlich werden

    Das Bakterium P. aeruginosa verursacht die häufigste Sekundärinfektion bei Krankenhauspatienten mit Grippe, COVID-19 oder Mukoviszidose und ist resistent gegen Antibiotika. Ein anderer bakterieller Krankheitserreger, Vibrio vulnificus, kommt in rohen Meeresfrüchten und Brackwasser vor und k ... mehr

    Stammzellen würfeln nicht (nur)

    Aus einer befruchteten Eizelle entsteht in nur wenigen Wochen ein komplett neuer Organismus. Das eigentliche Wunder dabei ist, dass aus einem kleinen Haufen vollkommen identischer Stammzellen ganz unterschiedliche, spezialisierte Zelltypen werden. Das Team um Christian Schröter, Gruppenleit ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.