Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Max-Planck-Str. 1
21502 Geesthacht
Deutschland
Tel.
+49415287-0
Fax
+49415287-1403

www.hzg.de

Kurzprofil

In Geesthacht - südöstlich von Hamburg - und Teltow bei Berlin engagieren sich rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Helmholtz-Zentrum Geesthacht in den Bereichen Küsten- und Materialforschung sowie der Regenerativen Medizin. Zertifikat audit berufundfamilie seit 2008 Zertifikat audit berufundfamilie seit 2008 Unter dem Motto "wissen schafft nutzen" erforschen sie unter anderem die Sturmfluten von morgen und blicken in das Auge des Hurrikans. Ihre neuen Materialien und Schweißverfahren machen Autos und Flugzeuge leichter und helfen so Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen. Mit der Hilfe von speziell entwickelten Kunststoffen suchen die Wissenschaftler nach umweltfreundlichen Energiequellen und entwickeln Materialien, die für die Medizin von großem Nutzen sind.

Mehr über Helmholtz-Zentrum Geesthacht
  • News

    Künstliche Muskel-Folien trainieren Stammzellen zu Knochenzellen

    Gezielt programmierte Materialien können Stammzellen unter bestimmten Bedingungen dazu anregen, sich in Knochenzellen umzuwandeln – das konnte ein deutsches Forschungsteam unter der Leitung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung, nun zeigen. Die Wissens ... mehr

    Was Spinnen an der Decke hält

    Problemlos klettern Jagdspinnen an senkrechten Oberflächen oder bewegen sich über Kopf an der Decke. Den nötigen Halt geben ihnen rund eintausend winzige Hafthärchen am Ende ihrer Beine. Diese borstenartigen Haare, die sogenannten Setae, bestehen, wie der Spinnenpanzer, vor allem aus Protei ... mehr

    Knochen heilen mit künstlichem Gel-Schwamm

    Nicht immer wächst fehlendes Knochenmaterial von selbst nach. Forscher des Teltower Instituts für Biomaterialforschung haben jetzt Forschungsergebnisse in der Fachzeitschrift Advanced Materials vorgestellt, welche zeigen, dass mit Hilfe einer vorübergehend eingesetzten schwammähnlichen Stru ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.