Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Rigontec ist führend auf dem Gebiet der RIG-I-aktivierenden RNA-Therapeutika. Mithilfe unserer proprietären RIG-I-Agonisten-Plattform machen wir uns einen der wesentlichsten Pfade des angeborenen Immunsystems zunutze, um einen neuartigen Ansatz in der Krebsimmuntherapie zu entwickeln. Rigontecs proprietäre Agonisten aktivieren gezielt RIG-I und bewirken sofortige und langfristige Anti-Tumor-Immunität. Nachgewiesen wurde zudem eine signifikante lokale und systemische Tumorrückbildung in mehreren einschlägigen invivo-Modellen. Dabei können unsere innovativen bifunktionellen RNA-Moleküle nicht nur zur Behandlung maligner Erkrankungen, sondern auch zur Bekämpfung infektiöser und entzündlicher Krankheiten entwickelt werden.

Mehr über Rigontec
  • News

    US-Pharmakonzern Merck kauft deutsche Biotech-Firma

    (dpa) Der US-Pharmakonzern Merck will mit der Übernahme der deutschen Biotech-Firma Rigontec sein Geschäft in der Krebstherapie voranbringen. Das US-Unternehmen zahlt über eine Tochterfirma vorab 115 Millionen Euro an die Anteilseigner von Rigontec, wie die beiden Firmen bekanntgaben. Bei E ... mehr

    Rigontec wirbt in erweiterter Series A weitere 15 Millionen Euro ein

    Die Rigontec GmbH gab bekannt, dass sie im dritten und finalen Abschluss ihrer Series-A-Finanzierungsrunde 15 Millionen Euro eingeworben hat, die durch die bestehenden Investoren Boehringer Ingelheim Venture Fund, Forbion Capital Partners, High-Tech Gründerfonds (HTGF), NRW.BANK, MP Healthc ... mehr

    Serie-A-Finanzierung: Rigontec wirbt 4,8 Millionen Euro ein

    Die Rigontec GmbH gab bekannt, dass sie in einem zweiten Abschluss ihrer Serie A-Finanzierungsrunde 4,8 Millionen Euro von Forbion Capital Partners, einer niederländischen Risikokapitalgesellschaft im Bereich Life Science, und Sunstone Capital, einem Risikokapitalinvestor mit Sitz in Kopenh ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.