Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

InterAx ist ein Spin-off der ETH Zürich und des Paul Scherrer Instituts und entwickelt verschiedene Produkte für die Entdeckung von funktionell selektiven Medikamenten mit verbesserter Wirksamkeit und reduzierten Nebenwirkungen für die grösste Klasse von menschlichen Rezeptoren: die G-Protein gekoppelten Rezeptoren (GPCRs).Die Einzigartigkeit von InterAx liegt in der Kombination von proteinbasierten IP-geschützten Biosensoren und der mathematischen Modellierung von Signalwegen. Die InterAx-Technologie öffnet nicht nur neue Türen in der klassischen Arzneimittelforschung, sondern bietet auch eine hohe Relevanz in der Präzisionsmedizin. Die InterAx Biosensors Technology Platform ermöglicht erstmals den quantitativen Vergleich von medikamenteninduzierten GPCR-Signalwegen und damit die Identifizierung von selektiven Leitmolekülen für GPCRs. InterAx entwickelt die Plattform und wird mit der Entdeckung der nächsten Generation von GPCR-Medikamenten beginnen. Das Unternehmen wird InterAx's Plattform für Biotech/Pharma für spezifische Targets zugänglich machen und Partnerschaftsprojekte für die Entdeckung von GPCR-Medikamenten generieren.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.