Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

356 Aktuelle News aus dem Ressort Produktion

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

FUJIFILM Irvine Scientific errichtet neue Produktionsstätte für Zellkulturmedien in Europa

03.07.2019

FUJIFILM Irvine Scientific, Inc. kündigte Pläne zur Eröffnung einer dritten Produktionsstätte in Tilburg, Niederlande, an. Das Unternehmen verfügt derzeit über Standorte in den USA und Japan. Die Investition von Fujifilm in dieses Projekt zeigt, dass Fujifilm bestrebt ist, die Entwicklung in den ...

mehr

Pharmazeutische Produktion mit reduziertem Ausschuss

Plattformtechnologie zur Herstellung von Cephalosporin-Antibiotika

18.06.2019

Antibiotika retten unzählige Menschenleben - die moderne Medizin ist ohne sie undenkbar. Der größte Volumenanteil der industriell hergestellten Antibiotika sind heute Cephalosporine, Strukturvarianten des ersten Antibiotikums Penicillin. Leider verursacht ihre Produktion eine beträchtliche Menge ...

mehr

USA lassen mehr als zwei Millionen Dollar teure Gentherapie zu

29.05.2019

(dpa) Die US-Medikamentenbehörde FDA hat ein Gentherapie-Mittel zugelassen, das mehr als zwei Millionen Dollar kostet. Das Medikament namens Zolgensma soll zur Behandlung der Erbkrankheit Spinale Muskelatrophie (Muskelschwund) bei Säuglingen und Kleinkindern zur Anwendung kommen. Der Hersteller ...

mehr

Thermo Fisher Scientific investiert 50 Millionen Dollar in den Ausbau der Bioproduktionskapazitäten

22.05.2019

Thermo Fisher Scientific Inc. gab bekannt, dass es mehr als 50 Millionen Dollar in seine globalen Bioproduktionskapazitäten investiert, um zusätzliche Kapazitäten für die Herstellung von Einweg-Bioprozessbehälter-Systemen (BPC) bereitzustellen. Die Einwegtechnologien von Thermo Fisher werden für ...

mehr

image description
Resistente Keime in vielen Hähnchen

Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen - und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden?

17.04.2019

(dpa) Gerd-Ludwig Meyer ist seine Wut auf industrielle Tierhaltung und ihre Folgen anzumerken. Der Facharzt für Innere Medizin und Nierenspezialist behandelt auch schwerkranke Patienten, bei denen Antibiotika kaum noch oder gar nicht mehr anschlagen. Manchmal sterben sie deshalb. Schuld daran ...

mehr

Novartis-Tochter Avexis investiert weiter in die Produktion

02.04.2019

(dpa-AFX) Die auf Gentherapien spezialisierte Novartis-Tochter Avexis investiert weiter in die Produktion. Das US-Unternehmen, welches der schweizerische Pharmakonzern im vergangenen Jahr übernommen hatte, will auf dem Longmont-Campus im US-Bundesstaat Colorado eine "weit fortgeschrittene" ...

mehr

image description
Merck erweitert Produktionskapazitäten für Biotech-Medikamente

Zwischen 2019 und 2023 wird Merck 150 Mio. € in Schweizer Produktionsstandort Aubonne investieren

28.03.2019

Merck hat eine Investition in Höhe von 150Mio. € zum Ausbau der Produktionskapazitäten für biotechnologisch hergestellte Arzneimittel am Schweizer Produktionsstandort Aubonne bekannt gegeben. Mit dieser Investition wird ein neues Gebäude errichtet, in dem Merck Biopharmazeutika für über ...

mehr

image description
Industrie 4.0-Lösungen erfolgreich implementieren

RWTH-Studie „Industrie 4.0: Implement it!“ veröffentlicht

24.01.2019

Der Begriff Industrie 4.0 prägt seit 2011 die gesamte produzierende Industrie. Er beschreibt die sogenannte vierte industrielle Revolution, die produzierenden Unternehmen mittels digitaler Vernetzung einen Gewinn verspricht. Diese ist außerdem eine echtzeitfähige, intelligente, horizontale und ...

mehr

Babypuder-Klagen belasten Johnson & Johnson

Rechtskosten verdoppelt

23.01.2019

(dpa) - Klagen wegen angeblicher Krebsgefahren von Produkten wie dem Pflegemittel «Baby Powder» haben die Bilanz des US-Pharma- und Konsumgüterkonzerns Johnson & Johnson (J&J) belastet. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum verdoppelten sich die Rechtskosten im Schlussquartal auf 1,29 Milliarden ...

mehr

image description
SCHOTT investiert 300 Millionen Euro in Geschäft mit Pharmaverpackungen

Neue Produktionsstätten in Deutschland und China und Kapazitätserweiterungen in Indien und der Schweiz

18.01.2019

Der Technologiekonzern SCHOTT bleibt auf Wachstumskurs und investiert in den kommenden drei Jahren rund 300 Millionen Euro in den Ausbau seines Kerngeschäfts mit Rohrglas als Ausgangsmaterial für Pharmaverpackungen sowie Pharmaverpackungen aus Glas und Polymer. Insbesondere in Europa und Asien ...

mehr

Seite 1 von 36
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.