Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

14 Aktuelle News von UC Berkeley

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Wie zuckerliebende Mikroben den Antrieb künftiger Autos unterstützen könnten

Gentechnisch veränderte E. coli fressen Glukose und helfen dann, sie in Moleküle umzuwandeln, die in Benzin vorkommen

24.11.2021

Es klingt wie moderne Alchemie: Die Umwandlung von Zucker in Kohlenwasserstoffe, wie sie in Benzin vorkommen. Aber genau das haben Wissenschaftler getan. In einer in der Zeitschrift Nature Chemistry veröffentlichten Studie berichten Forscher, dass sie die Wunder der Biologie und der Chemie ...

mehr

image description
Sogenannte Junk-DNA spielt bei der Entwicklung von Säugetieren eine entscheidende Rolle

Das Ausschalten des Transposon-Promotors führt bei Mäusen zum Tod der Welpen; ähnliche Promotoren finden sich bei vielen Säugetieren

20.10.2021

Nahezu die Hälfte unserer DNS wurde als "Müll" abgetan, als Abfall der Evolution: überflüssige oder kaputte Gene, Viren, die sich in unserem Genom festgesetzt haben und zerstückelt oder zum Schweigen gebracht wurden, nichts davon ist für den menschlichen Organismus oder die menschliche Evolution ...

mehr

image description
Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

06.12.2018

(dpa) Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können einer Studie zufolge den Pubertätsbeginn ihrer Kinder beeinflussen. Eine Langzeituntersuchung fand einen solchen Zusammenhang insbesondere zwischen den Stoffen Diethylphthalat sowie Triclosan und ...

mehr

Die kleinsten Lebensformen haben das kleinste funktionierende CRISPR-System

Metagenomische Suche ergibt kompaktes Cas-Protein, ideal für die Diagnostik

22.10.2018

Eine alte Gruppe von Mikroben, die einige der kleinsten Lebensformen der Erde enthält, verfügt auch über die kleinste CRISPR-Genbearbeitungsmaschine, die bisher entdeckt wurde.Die Maschine für kleine Proteine, genannt Cas14, ist verwandt und hat nur ein Drittel der Größe des Cas9-Proteins, dem ...

mehr

image description
Dieses Bakterium wird mit Gold bezahlt

Gewinnung von Sonnenenergie durch den ungewöhnlichen Appetit eines Bakteriums auf Gold

11.10.2018

Ein Bakterium namens Moorella thermoacetica wird nicht kostenlos arbeiten. Aber Forscher der UC Berkeley haben herausgefunden, dass sie Appetit auf Gold haben. Und als Gegenleistung für diese besondere Behandlung hat das Bakterium einen effizienteren Weg zur Herstellung von Biokraftstoffen durch ...

mehr

image description
Fluorhaltige Moleküle aus der Zellkultur

Lebende Zellen produzieren fluorierte Metabolite und Biokunststoffe

02.10.2017

Natürliche organische Verbindungen, die Fluor enthalten, sind selten: Lebende Organismen stellen sie – bis auf Ausnahmen – nicht her. Amerikanische Wissenschaftler haben jetzt einen mikrobiellen Wirtsorganismus gentechnisch mit einem fluororganischen Stoffwechsel ausgestattet und dazu gebracht, ...

mehr

«Spanischer Nobelpreis» geht an Braunschweiger Forscherin Charpentier

Emmanuelle Charpentier gilt als neuer Superstar der Wissenschaft

01.06.2015

(dpa) Die Braunschweiger Biochemikerin Emmanuelle Charpentier und ihre US-amerikanische Kollegin Jennifer Doudna erhalten den spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Forschung und Wissenschaft. Die Arbeit der beiden Frauen stelle eine «biotechnologische Revolution» dar, teilte die ...

mehr

Genveränderte Hefe kann Opiate aus Zucker produzieren

Morphin, Codein und andere Substanzen aus Schlafmohn lassen sich bald aus Mikroorganismen gewinnen

21.05.2015

(dpa) Opiate und andere Schlafmohn-Bestandteile lassen sich künftig industriell von Mikroorganismen aus Zucker herstellen. Mit einschleusten Enzymen haben amerikanische Forscher Bierhefe (Saccharomyces cerevisiae) dazu gebracht, aus Glukose die Schlafmohn-Substanz Reticulin zu produzieren. Sie ...

mehr

Breitengrad könnte Darmflora beeinflussen: Je kühler die Wohnregion, desto mehr «Dickmacher» im Verdauungstrakt

Der mögliche Vorteil: Mit mehr Volumen fällt der Wärmeverlust geringer aus

14.02.2014

(dpa) Die menschliche Darmflora könnte einer Studie zufolge auch mit den Klimazonen variieren. In kälteren Regionen fänden sich im Mittel mehr Bakterien, die ein höheres Gewicht verursachen, berichten US-Forscher in den «Biology Letters» der britischen Royal Society. Aus evolutionärer Sicht mache ...

mehr

IASB verabschiedet Empfehlungen für den sicheren Umgang mit Gensynthese

24.11.2009

In Zusammenarbeit mit der UC Berkeley’s Goldman School of Public Policy hat der IASB (International Association Synthetic Biology) Empfehlung für den sicheren mit Gensynthese verabschiedet, die in einem verbindlichen Verhaltenskodex (Code of Conduct) zusammengefasst werden. Der Kodex enthält ...

mehr

Seite 1 von 2
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.