Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching bei München
Deutschland
Tel.
+498932905-0
Fax
+498932905-200

www.mpq.mpg.de

Kurzprofil

Die Wechselwirkung von Licht und Materie unter extrem kontrollierten Bedingungen ist das gemeinsame Kennzeichen der fünf wissenschaftlichen Abteilungen am Max-Planck-Institut für Quantenoptik. Die Abt. Laserspektroskopie befasst sich mit der hochpräzisen Vermessung der Spektrallinien von Wasserstoff, die unter anderem Rückschlüsse auf die Gültigkeit der Naturkonstanten zulässt. Der kontrollierte Einfang einzelner Photonen und Atome und ihre Wechselwirkung miteinander stehen im Zentrum der Abt. Quantendynamik, die damit den Grundstein für zukünftige Quantencomputer legt. Wissenschaftler der Abt. Theorie entwickeln Konzepte, die auf Quantenbits gespeicherten Informationen zu übertragen und gegebenenfalls absolut abhörsicher zu verschlüsseln. In der Abteilung Quanten-Vielteilchensysteme dagegen werden die ungewöhnlichen Eigenschaften erforscht, die ultrakalte Quantengase bei extrem tiefen Temperaturen annehmen. Das Labor für Attosekundenphysik schließlich erzeugt die kürzesten Lichtblitze der Welt, mit denen sich quantenmechanische Prozesse in Echtzeit beobachten lassen. Des Weiteren werden hier mit Hilfe von Hochleistungslasern neuartige Strahlungsquellen für die medizinische Diagnostik und Therapie entwickelt.

Mehr über MPI für Quantenoptik
  • News

    Leistungsstärkstes Dual-Comb-Spektrometer entwickelt

    Forschende der Professur für Lasertechnologie und Spektroskopie sowie vom Max-Planck-Institut für Quantenoptik München und der Ludwig-Maximilians Universität München haben das weltweit leistungsstärkste Dual-Comb-Spektrometer entwickelt, das den Weg für viele Anwendungen in der Atmosphärenf ... mehr

    Neuartige Blutuntersuchung mittels Infrarotlicht

    Ein Team aus Laserphysikern, Molekularbiologen und Medizinern der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik hat die zeitliche Konstanz der molekularen Zusammensetzung im Blut von gesunden Testpersonen untersucht. Die Ergebnisse dienen als Grundlage, Veränd ... mehr

    Unverwechselbarer molekularer Fingerabdruck

    In Organismen zirkulieren die verschiedensten Arten von Molekülen. Der Stoffwechsel lässt in den Zellen ständig verschiedenste neue Moleküle entstehen, die auch in die Umgebung, etwa in das Blut, abgegeben werden. Eines der großen Ziele der Biomedizin ist es, diesen Molekülmix detailliert z ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.