Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Warum die Arzneimittelherstellung flexibler werden muss

Mit mehr Standards zu schlankeren Prozessen

Stäubli Robotics

Die digitale Transformation macht auch vor der Pharmaindustrie nicht halt. Doch bis Pharma 4.0 salonfähig ist, gilt es vor allem global einheitliche Standards zu definieren. Das braucht Zeit. Zeit, die die Branche angesichts der Entwicklungen von Google und Amazon und deren Vorstoß auf den Gesundheitsmarkt nicht hat. Das Whitepaper gibt einen kurzen Überblick über historisch gewachsene Strukturen und stellt sie in Kontext zu den aktuellen technischen Entwicklungen in der Arzneimittelproduktion.

 


Sie erfahren u. a.:
  • Wie sich die Schnittstellenlandschaft in vielen Pharmaunternehmen gestaltet.
  • Warum es in der Zukunft nicht ohne Standards geht.
  • Wie sich Pharma 4.0 Lösungen auch mit technisch gewachsenen Strukturen realisieren lassen.
  • Welche Strategie das Unternehmen Stäubli mit Blick auf die digitale Transformation verfolgt.
  • Welche technischen Entwicklungen des Roboterherstellers die automatisierte Produktion zukunftsweisend gestalten helfen.
  • Fakten, Hintergründe, Dossiers
    • Smart Factory
    • Robotik
    • Digitalisierung
    Mehr über Stäubli
    Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.