Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

72 Aktuelle News von TU Berlin

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Neue Wirkstoffe aus dem Computer

Open Source Plattform untersucht Milliarden Moleküle in kürzester Zeit

30.04.2020

Die Entwicklung neuer Wirkstoffe in der Medizin kann viele Jahre dauern und Milliarden Euro kosten. Einem internationalen Team von Wissenschaftlern mit Beteiligung von Forschern der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität Berlin ist es jetzt gelungen, eine Plattform zu ...

mehr

image description
Gefährliche Keime aus dem Schlamm

29.01.2020

Als eine Forschungsgruppe rund um den TU-Astrobiologen und Geologen Prof. Dr. Dirk Schulze-Makuch auf der Suche nach lebenden Organismen in besonders lebensfeindlichen Umgebungen einige Schlammvulkane auf der karibischen Insel Trinidad chemisch-mikrobiell untersuchte, erlebte sie eine ...

mehr

Ein Gift, das auch Menschen helfen könnte

Der Schlitzrüssler ist eines der seltensten Säugetiere der Erde - nun wurde sein Venom entschlüsselt

02.01.2020

Sein Biss ist tödlich – der Solenodon, eines der frühesten höheren Säugetiere der Erde, galt lange Zeit als ausgestorben. Der rund 60 Zentimeter lange behaarte „Schlitzrüssler“, wie er mit deutschem Namen heißt, ist ein lebendes Fossil und evolutionär einzigartiger Giftsäuger. Vor wenigen Jahren ...

mehr

image description
Kleidung und Verpackungen aus Pilzen?

Die Pilz-Revolution

19.12.2019

„Weltweit gibt es geschätzt rund sechs Millionen verschiedene Arten von Pilzen, alle mit spezifischen Eigenschaften. Einige davon bieten uns heute die Chance, unsere erdölbasierte Wirtschaft in eine biobasierte umzuwandeln“, sagt Prof. Dr. Vera Meyer, Leiterin des Fachgebietes Angewandte und ...

mehr

Auswirkungen von Mikroplastik auf die im Boden lebenden Organismen

Verringerte Fruchtbarkeit, geschädigter Stoffwechsel

28.11.2019

Wenn es um die Auswirkungen von Plastik und Mikroplastik auf die Umwelt geht, geht der Blick meist hinaus aufs Meer. Wale, Delphine und Riesenschildkröten mit einer Plastiktüte im Magen, die daran verenden, rühren den Menschen und erzeugen große mediale Aufmerksamkeit. Ob und wie Mikroplastik die ...

mehr

image description
Lichtwellen mit intrinsischer Chiralität halten Spiegelmoleküle zuverlässig auseinander

Und es ward… ein neuartiges Licht

30.10.2019

Licht bietet den schnellsten Weg, um rechts- und linkshändige chirale Moleküle zu unterscheiden, was für viele Anwendungen in Chemie und Biologie unerlässlich ist. Normales Licht spricht aber nur schwach auf die molekulare Händigkeit an. Forscher des Max-Born-Instituts für Nichtlineare Optik und ...

mehr

image description
Preis für tierversuchsfreie Forschung

3D Druck von Organmodellen ohne die Verwendung von tierischen Produkten

23.10.2019

Die medizinische Forschung ist ständig auf der Suche nach Verfahren, die ohne Tierversuche auskommen. Zellkulturen und vor allem auch 3D-Gewebkulturen aus dem Biodrucker bergen dabei großes Potential. Oft übersehen wird dabei aber die Tatsache, dass die sogenannte Biotinte, die zum Drucken von ...

mehr

image description
Bioplastik aus Abfallfetten

Forscher wollen Kunststoffe aus Erdöl ersetzen – mit Hilfe von Bakterien

25.09.2019

Jährlich werden 450 Millionen Tonnen Plastik weltweit produziert. Ein zaghafter Ansatz, der Plastikplage Herr zu werden, ist PHA. Die drei Buchstaben stehen für Polyhydroxyalkanoate. Es sind Biopolymere und werden als Bioplastik bezeichnet, weil PHA ähnlich thermoplastisch verformbar ist wie ...

mehr

image description
Rettung für Sardine und Sardelle: Mit Hilfe von Mikroalgen DHA biotechnologisch herstellen

19.09.2019

Die Bioverfahrenstechniker Anja Lemoine und Stefan Junne von der TU Berlin forschen an Ersatzstoffen für Fischmehl und -öl in den Aquakulturen mit Hilfe von Lebensmittelabfällen und Mikroalgen. So wie andere Lebensmittel horten, horten Anja Lemoine und Stefan Junne in den Kühlschränken ihres ...

mehr

image description
Maschinelles Lernen verbessert die Krebs-Diagnostik

16.09.2019

Forschern der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) ist es gelungen, ein langjähriges Problem der Diagnostik bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren zu lösen. Zusammen mit Wissenschaftlern der TU Berlin entwickelten sie mithilfe von künstlicher Intelligenz ein ...

mehr

Seite 1 von 8
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.