Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Atriva Therapeutics GmbH

Erstklassige Inhibitoren gegen respiratorische Virusinfektionen

ATRIVA will neue antivirale Therapien gegen verschiedene Virusinfektionen der Atemwege entwickeln. ATRIVA wurde im Jahr 2015 gegründet und hat erfahrene Experten aus den Bereichen Virologie und Medikamentenentwicklung angezogen, um ein einzigartiges Projekt zur schnellen und erfolgreichen Validierung eines neuartigen Ansatzes zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten zu gründen. Die Inhibitoren bestimmter zellulärer Signalwege, die so genannten "MEK-Inhibitoren", haben eine überlegene antivirale Aktivität durch Blockierung der Virusreplikation gezeigt. Dies schafft ein beispielloses Potenzial für wirklich wirksame und sichere Therapeutika gegen zahlreiche Virusinfektionen.

ATRIVA hat Ende 2016 eine Seedfinanzierung in Höhe von € 3 Mio. abgeschlossen. Der Erlös ermöglicht es dem Unternehmen, die klinische Entwicklung mit dem Leitprojekt ATR-002 für Influenza bei Hochrisikopatienten zu erreichen. Wir laden Sie ein, unseren Ansatz und unsere Pipeline auf dieser Website zu erkunden und laden Sie ein, uns direkt zu kontaktieren.

Startup-Programme

Science4Life Venture Cup 2016

High-Tech Gründerfonds

Mehr über Atriva Therapeutics
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.