Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Sanofi reicht weitere Klage gegen Merck & Co wegen Lantus ein

10.08.2017

(dpa-AFX) Der Patentstreit des französischen Pharmakonzerns und Insulinherstellers Sanofi gegen den US-Rivalen Merck & Co weitet sich aus. Die Franzosen sehen die Rechte an ihrem Kassenschlager Lantus verletzt und haben nun vor einem US-Bezirksgericht in New Jersey eine weitere Klage eingereicht, wie Sanofi am Dienstagabend mitteilte.

Merck hatte im Juni bei der US-Medikamentenaufsicht FDA einen Zulassungsantrag für ein Nachahmer-Mittel gestellt, womit der Konzern nach Ansicht des Originalherstellers zwei Patente für das eigene Insulin Lantus verletzt.

Bereits im vergangenen September hatte der französische Pharmariese vor einem anderen Bezirksgericht Patentklage gegen Merck eingelegt. Damals ging es unter anderem um einen Fertigpen, der das Mittel enthält. Ein Sprecher erklärte, die neue Klage betreffe vorrangig die Darreichungsform in Glasfläschchen. Sanofi erzielte mit Lantus im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von rund 5,7 Milliarden Euro.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Sanofi-Aventis
  • News

    Zu hoher Schadstoff-Ausstoß: Pharma-Fabrik in Frankreich geschlossen

    (dpa) Wegen drastisch erhöhter Schadstoff-Emissionen hat der Pharmakonzern Sanofi eine seiner Fabriken in Frankreich vorübergehend geschlossen. Die Produktionsstätte in Mourenx nahe der Pyrenäen dürfe erst wieder öffnen, wenn «alle Voraussetzungen bezüglich der Emissionen sowie der Risiken ... mehr

    Evotec erhält 3 Mio. € von Sanofi

    Evotec AG gab bekannt, dass ihre strategische Diabetes-Allianz (TargetBCD) mit Sanofi den zweiten Meilenstein erreicht hat. Der Meilenstein im Bereich Betazell-Therapie löst eine Zahlung in Höhe von 3 Mio. € an Evotec aus. Der Meilenstein wurde durch das Erreichen vordefinierter Erfolgskrit ... mehr

    Sanofi wirbt Finanzchef von Peugeot ab

    (dpa) Der französische Pharmakonzern Sanofi holt seinen neuen Finanzchef vom Autobauer PSA Peugeot Citroen. Jean-Baptiste Chasseloup de Chatillon, bisher Finanzvorstand bei PSA, werde zum 1. September zu Sanofi wechseln, teilte der Pharmariese am Dienstag in Paris mit. Dort folgt er auf Jer ... mehr

  • Firmen

    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

    Frankfurt ist einer der strategischen Forschungsstandorte, sowie der größte Produktions- und Fertigungsstandort für Wirkstoffe innerhalb der sanofi-aventis Gruppe. Hier arbeiten rund 8.000 Mitarbeiter. Eines der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen In mehr als 100 Ländern vertre ... mehr

    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

    In Berlin ist die Marketing- und Vertriebszentrale von sanofi-aventis in Deutschland angesiedelt. Hier arbeiten rund 1.900 Mitarbeiter (inkl. Außendienst). Eines der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen In mehr als 100 Ländern vertreten Rund 17.000 Wissenschaftler und 100.000 M ... mehr

    sanofi-aventis Groupe

    Sanofi-Aventis S.A. ist ein, in den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf und Zentrales Nervensystem tätiges, Pharmaunternehmen. Durch Tochtergesellschaften, Kooperationen oder Joint Venture ist der Konzern in Europa, den USA und in Japan stark vertreten. mehr

Mehr über Merck Sharp & Dohme
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.