Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Trianni, Inc.

Außergewöhnliche Technologie zur Entdeckung menschlicher Antikörper

Trianni wurde 2010 gegründet und ist ein Biotech-Unternehmen aus der Bay Area, das eine erstklassige humanisierte transgene Mausplattform entwickelt hat. Die Trianni-Maus ist ein Antikörper-Entdeckungsvehikel mit mehreren markanten und hochattraktiven Merkmalen: Das Prinzip dabei ist der Ausdruck des gesamten Repertoires an menschlichen Schwer- und Leichtketten-Variablen-Domänen. Bei der Generierung dieser Plattform setzte Trianni eine einzigartige Kombination aus In silico-Gendesign, DNA-Synthese und gezielter genomischer Mutagenese ein, um alle drei Maus-Antikörper-Ketten-Loci (Heavy, Kappa und Lambda) zu ersetzen. Die neuen Gensegmente, die jetzt präzise anstelle der Maus-Loci integriert sind, haben neuartige, proprietäre, optimierte Strukturen, die menschliche Exonsequenzen (von V, D und J) und Maus-Introns und regulatorische Sequenzen (Promotoren, Enhancer, Rekombinations- und Signalsequenzen) umfassen.

Die Trianni-Plattform wurde umfassend validiert - sowohl intern als auch extern - und hat sich wiederholt als ideale Ressource für die Isolierung hochwertiger therapeutischer monoklonaler Antikörper in Bezug auf die Effizienz der Hybridomfusion, Antikörpertiter, Affinitäten, Epitopabdeckung und biologische Funktion erwiesen. Trianni ist weiterhin aktiv an der Verbesserung und Erweiterung des Produktmixes beteiligt. Zu den Stämmen der nächsten Generation gehören; Mäuse mit ausgedehnten D-Regionen, die Antikörper mit sehr langen CDR-H3-Sequenzen produzieren, Mäuse mit B-Zellen, die während des gesamten B-Zellreifungsprozesses einen Teil ihres exprimierten Antikörpers auf der Zelloberfläche zeigen und dadurch zielgruppenspezifische FACS-Auswahlprotokolle ermöglichen, Mäuse, die keine zentrale Toleranz aufweisen und so Antikörperrepertoires gegen sich selbst und alle anderen Epithelien produzieren. Alle diese Next-Generation-Angebote werden mit den Vorteilen der Trianni-Maus ausgestattet sein.

Mehrere große Pharmafirmen haben bereits die Trianni-Plattform übernommen und umfangreiche Prüfungen durchgeführt, einschließlich Benchmarking mit konkurrierenden transgenen Technologien und mit Wildtyp-Mäusen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Trianni-Maus eine vergleichbare Leistung wie Wildtyp-Mäuse aufweist. Das IP, das Triannis Erfindungen abdeckt, wurde in Australien, China und Russland veröffentlicht und wird voraussichtlich bald in den USA, der EU und anderswo veröffentlicht.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.