Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Tiermodelle

News Tiermodelle

  • Lang lebe Nemo! – Neues Tiermodell für die Alternsforschung?

    Clownfische können im Aquarium über 20 Jahre alt werden. Forscher der Scuola Normale Superiore in Pisa, Italien, haben in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) in Jena die genetischen Grundlagen der Langlebigkeit von Clownfischen untersucht. Mit mehr

  • Erster Genschalter für C. elegans entwickelt

    Mit der Schaffung des ersten induzierbaren Systems zur Aktivierung von Genen beim Fadenwurm Caenorhabditis elegans (C. elegans) ist es Wissenschaftlern der Universität Konstanz gelungen, eine erhebliche Lücke bei der Erforschung und Nutzung von Genschaltern zu schließen. Die neue Anwendung wurde im mehr

  • Machen Chemikalien dick?

    Im Januar 2019 fiel der Startschuss für das EU-Forschungsprojekt EDCMET, an dem auch Wissenschaftler des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) beteiligt sind. EDCMET steht für “Metabolic effects of Endocrine Disrupting Chemicals: novel testing METhods and adverse outcome path-ways” und hat zum Z mehr

Alle News zu Tiermodelle

Veranstaltungen Tiermodelle

Webinar
On-Demand

Mikroinjektion CRISPR: Optionen und wichtige Überlegungen zur Erstellung transgener Tiermodelle

CRISPR revolutioniert die Life Sciences. Die Genombearbeitung mit RNA-programmierbaren Nukleasen eröffnet eine Vielzahl von experimentellen Möglichkeiten. Gleichzeitig macht es die Erstellung neuer Zell- und Tiermodelle schneller, einfacher und kostengünstiger als in der Vergangenheit. Daher entsche

Webinar
On-Demand

Charakterisierung von AD-Tiermodellen: Aufbau von In Vivo-Tools zur Bewertung der AD-Therapeutika der nächsten Generation

Die präklinische Entwicklung von Medikamentenkandidaten für die Alzheimer-Krankheit (AD) verläuft auf mehreren verschiedenen Wegen; Tiermodelle sind unverzichtbare Werkzeuge zur Unterstützung verschiedener präklinischer Entwicklungsprogramme. Charles River führt interne Evaluationen mit mehreren Mau

Fachpublikationen Tiermodelle

  • Die Suche nach neuen Antituberkulotika

    Abstract Viele Hürden erschweren die Forschung nach neuen Antituberkulotika. Nicht nur neue Substanzen werden dringend benötigt, auch die Kriterien zur Bewertung, neue Tiermodelle und Biomarker sind unumgänglich. Die schon vielversprechende Pipeline ist ein Ergebnis vieler Initiativen in der TB‐F mehr

  • Tiermodelle mit Zystennieren

    Zusammenfassung Polyzystische Nierenerkrankungen (PKD) sind der häufigste genetische Grund für ein terminales Nierenversagen. Flüssigkeitsgefüllte Zysten bilden sich im Nierenparenchym und beeinträchtigen die Nierenfunktion mit zunehmender Anzahl und Größe, bis diese vollkommen zum Erliegen kommt. S mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.