Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Tumormarker



Tumormarker sind Eiweißstoffe oder andere biologische Substanzen im Blut oder anderen Körperflüssigkeiten, deren erhöhte Konzentration auf einen Tumor oder das Rezidiv eines solchen hindeuten können. Aufgrund geringer Spezifität sind sie nicht zum "Krebs-Screening", sondern nur zur Verlaufskontrolle geeignet.

Die einzelnen Vertreter

Weitere Vertreter

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tumormarker aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.