Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kulmbacher Ribopharma AG erzielt 2 Millionen Euro in privater Finanzierungsrunde

Neuer Investor Abingworth

04.02.2003

Die Ribopharma AG, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Therapeutika spezialisiert hat, erhielt kürzlich von einem neuen Investor, Abingworth, eine Wandelanleihe in Höhe von 2 Million Euro. Es handelt sich hierbei um den ersten Schritt in einer privaten Finanzierungsrunde.

Ribopharma wurde im Jahr 2000 von Dr. Roland Kreutzer und Dr. Stefan Limmer gegründet. Die Geschäftsidee basiert auf einer Technologie, die beide an der Universität Bayreuth entwickelt hatten. Das Unternehmen entwickelt neuartige Therapeutika (sogenannte SIRPLEX-Moleküle - Small Interfering RNA Duplex), die sich kurzer doppelsträngiger RNA-Moleküle verschiedener Länge bedienen und damit die Expression spezifischer Krankheitsgene unterdrücken. Verglichen mit bisherigen Generationen von auf Nukleinsäuren basierenden Medikamenten werden von diesen sogenannten RNAi-Therapeutika eine größere Wirkung und eine verbesserte Spezifität bei der Krankheitsbekämpfung erwartet.

"Wir sind sehr froh darüber, von derart erfahrenen Life Science-Investoren unterstützt zu werden", bemerkt Dr. Roland Kreutzer, Vorstandsvorsitzender (CEO) der Ribopharma AG. "Die neuen Finanzmittel werden entscheidend zur Beschleunigung unserer SIRPLEX-Programme beitragen."

"Sowohl die Wissenschaft als auch die pharmazeutische Industrie sind sehr an einer eingehenden Untersuchung des Potentials der RNA-Interferenz als Ausgangsgrundlage für neuartige humane Therapeutika interessiert", sagte John Berriman, einer der Direktoren von Abingworth. "Unser Interesse an Ribopharma gründet sich auf den rasanten Fortschritt, den das Unternehmen bis zum heutigen Datum gemacht hat, und auf die exzellente technische Ausstattung sowie eine gestärkte patentrechtliche Position zum Schutz seiner SIRPLEX-Plattform." John Berriman wurde mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat der Ribopharma AG berufen.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.