Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

EMBL Ventures Portfolio Company, ViraTherapeutics von Boehringer Ingelheim in Höhe von 210 Mio. EUR übernommen

ViraTherapeutics Verkauf ist dritter Exit aus dem aktuellen Fonds ETF II von EMBL Ventures.

14.09.2018

EMBL Ventures gab bekannt, dass Boehringer Ingelheim seine Option zum Erwerb des Portfoliounternehmens ViraTherapeutics von EMBL Ventures in einer Transaktion mit einem Gesamtwert von 210 Mio. EUR (245 Mio. USD) ausgeübt hat. Die Akquisition folgt einer Kooperations- und Optionsvereinbarung zwischen ViraTherapeutics und Boehringer Ingelheim im August 2016.

EMBL Ventures unterstützt das Wachstum und die Entwicklung von ViraTherapeutics seit der ersten Investition in das Unternehmen im Jahr 2015 im Rahmen der Finanzierungsrunde der Serie A. Das Interesse von EMBL Ventures an ViraTherapeutics konzentriert sich auf die einzigartigen Eigenschaften der onkolytischen Virus-basierten Immuntherapie VSV-GP - ein vesikuläres Stomatitis-Virus (VSV) mit einem modifizierten Glykoprotein (GP) - das sich derzeit in fortgeschrittener präklinischer Entwicklung für die Behandlung von soliden Tumoren befindet.

VSV-GP ist ein hochpotentes onkolytisches Virus, das zu einer verbesserten Immunantwort führt, die mit dem direkten viralen Anti-Tumor-Effekt zusammenwirkt. ViraTherapeutics führender Kandidat nutzt die VSV-GP-Plattform, eine onkolytische virale Therapie der nächsten Generation, die vielversprechende Ergebnisse in präklinischen Modellen gezeigt hat, insbesondere in Kombination mit wichtigen immunmodulatorischen Prinzipien.


Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.