Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Tretakt



Als Tretakt wird der Geschlechtsakt bei Vögeln bezeichnet. Dabei duckt sich die paarungswillige Henne. Der Hahn hält sich mit dem Schnabel am Kopf der Henne fest und stellt sich auf die Henne. Dadurch, dass die Henne ihr Hinterteil anhebt, schafft es der Hahn, seine Samenflüssigkeit in die Kloake (Darm- und Legedarmausgang) der Henne abzugeben.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tretakt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.