Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Hemikolektomie



Eine Hemikolektomie ist die operative Entfernung von etwa der Hälfte des Dickdarms. Man unterscheidet

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Eine vollständige Entfernung des Dickdarms nennt man Kolektomie.

  Schema der Dickdarmanatomie:

(1) Aufsteigender Grimmdarm (Colon ascendens)
(2) Querverlaufender Grimmdarm (Colon transversum)
(3) Absteigender Grimmdarm (Colon descendens)
(4) Sigma (Colon sigmoideum)
(5) Mast- oder Enddarm (Rectum) und Anus.
Es fehlt die Markierung für den in der linken unteren Bildhälfte befindlichen Blinddarm (Coecum) mit anhängendem Wurmfortsatz (Appendix).

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hemikolektomie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.