Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  
LEXIKON

Lexikonsuche

Das bionity.com Lexikon bietet Ihnen Artikel zu 49.794 Stichworten aus Biotechnologie, Medizin, Pharmazie und Biologie sowie verwandten naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Definitionen

Malaria

Malaria Malaria (von italienisch mal'aria „schlechte Luft“) – auch Sumpffieber oder Wechselfieber genannt – ist eine meldepflichtige Tropenkrankheit , die von einzelligen Parasit en der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird. Die Krankheit wird in den Tropen und Subtropen durch den Stich eine mehr

Burmanniaceae

Burmanniaceae Die Burmanniaceae sind eine Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Yamswurzelartige n (Dioscoreales). Die Familie wurde 1830 von Carl Ludwig Blume erstbeschrieben und umfasst rund einhundert Arten in neun häufig monotypisch en beziehungsweise sehr artenarmen Gattungen. Die stammesge mehr

Alkoholische Gärung

Alkoholische Gärung Die alkoholische Gärung (= Ethanol-Gärung = Ethanolische Gärung ) ist ein biochemischer Prozess, bei dem Kohlenhydrat e, hauptsächlich Glucose , unter anoxisch en Bedingungen zu Ethanol („Trinkalkohol“ ) und Kohlenstoffdioxid abgebaut werden. Die meisten Mikroorganismen mit de mehr

Enzym

Enzym (TIM) der Glykolyse , eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Röntgenstrukturanalyse . Die TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik ). Enzyme (altgriechisches Kunstwort , énzymon), veraltet Fermente (latein isch fermentum), sind Protein e, die e mehr

Gehörknöchelchen

Gehörknöchelchen Die Gehörknöchelchen (lat. Ossicula auditus, wörtlich „Knöchelchen des Gehörs“) sind kleine Knochen im Mittelohr der Wirbeltiere mit Ausnahme der Fische , die mechanische Schwingungen auf das Innenohr weiterleiten. Die Gehörknöchelchen treten evolutionär erstmals bei Amphibie mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.