Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Epilepsie

News Epilepsie

  • Innovative Gentests für Kinder mit Entwicklungsstörungen und Epilepsie

    Eine aktuelle Studie mit wesentlicher Beteiligung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zeigt, welche Genveränderungen Entwicklungsstörungen und Epilepsie bedingen. Die Ergebnisse können heute übliche Gentests deutlich verbessern. Zudem zeigt das internationale Forschungsteam, dem die Ki mehr

  • Epilepsie: Neue Forschung, neue Hoffnung

    Die Ursache für eine Erkrankung zu kennen, ist der Schlüssel für die Forschung und Entwicklung eines wirksamen Medikaments. Seit dem 19. Jahrhundert weiß die Medizin: In ihrer normalen Funktion gestörte Nervenzellen im Gehirn sind für epileptische Anfälle verantwortlich. So wurde 1859 mit Brom einer mehr

  • DNA-Kopierer arbeitet auch als Schredder

    Ein internationales Forscherteam hat in den Kraftwerken der Zelle, den Mitochondrien, eine unerwartete Entdeckung gemacht: Ein Enzym, das dort für die Vervielfältigung der DNA zuständig ist, kann zusätzlich defekte DNA abbauen. Diese Doppelfunktion lässt sich eventuell für die Therapie bestimmter Fo mehr

Alle News zu Epilepsie

Fachpublikationen Epilepsie

  • Mitochondriale Erkrankungen im Erwachsenenalter

    Zusammenfassung Die häufigste Manifestation einer Mitochondriopathie bei Erwachsenen ist die chronisch progressive externe Ophthalmoplegie (CPEO), die eine variable Multisystembeteiligung aufweist. Molekulargenetisch finden sich am häufigsten singuläre mtDNA-Deletionen, die meist mit einer sporadisc mehr

  • Valproinsäure als Histon‐Desacetylase‐Hemmstoff. Neues Einsatzgebiet für einen altbekannten Arzneistoff

    Valproinsäure wird bereits seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit gutem Erfolg als Antikonvulsivum in der Therapie der Epilepsie eingesetzt. Anfang dieses Jahrhunderts fand man heraus, dass die Substanz die Aktivität der Histon-Desacetylasen (HDAC) hemmt. Aufgrund ihres guten Sicherhe mehr

  • Angeborene Hirnfehlbildungen und geistige Behinderung

    Zusammenfassung Hirnfehlbildungen sind klinisch und genetisch bedeutsame Ursachen für psychomotorische Entwicklungsstörungen und Epilepsien. Die diagnostische Einordnung erfolgt durch bildgebende Verfahren und ist die Grundlage für eine individuelle genetische Abklärung und für zuverlässige prognost mehr

Lexikondefinition

Epilepsie

Epilepsie Epilepsie (altgriechisches Substantiv , epílēpsis [heute ], „der Anfall, der Übergriff“ über latein isch epilepsia seit dem 16. Jahrhundert nachweisbar Kluge: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 24. Auflage; zu , ... mehr

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.