Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Tibialis-anterior-Syndrom



Das Tibialis-anterior-Syndrom ist ein typisches Kompartmentsyndrom und zurückzuführen auf eine Erhöhung des Gewebedrucks in der Extensorenloge am Unterschenkel. Dadurch kann es zu einer Kompression des darin liegenden Nerven (N. peroneus profundus) kommen, was starke Schmerzen und Muskelausfall am Musculus tibialis anterior bewirken kann. Dadurch wird eine Dorsalextension unmöglich.

Die Therapie besteht in einer sofortigen Spaltung der betroffenen Faszie.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tibialis-anterior-Syndrom aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.