Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Myotonie



Unter Mytonie werden verschiedene Muskelerkankungen zusammengefasst, die sich durch eine krankhaft verlängerte, tonische Muskelanspannung auszeichnen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die elektrische Aktivität des Muskel gemessen im Elektromyogramm (EMG) zeigt ein typisches Muster mit einer Vielzahl von scharfen Entladungen mit periodisch zunehmend-abnehmender Amplitude. Im Lautsprecher des EMG macht sich dies als Sturzkampfbombergeräusch bemerkbar.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Myotonie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.