Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Echinococcus vogeli



Echinococcus vogeli
Systematik
Klasse: Bandwürmer (Cestoda)
Unterklasse: Echte Bandwürmer (Eucestoda)
Ordnung: Cyclophyllidea
Familie: Taeniidae
Gattung: Echinococcus
Art: Echinococcus vogeli
Wissenschaftlicher Name
Echinococcus vogeli

Echinococcus vogeli ist ein Parasitischer Bandwurm aus der Gattung Echinococcus.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Er ist nur in Süd- und Mittelamerika verbreitet. Übertragungen auf den Menschen erstrecken sich von Nicaragua bis Chile und Argentinien. Der Bandwurm selbst benötigt in seinem Lebenszyklus zwei Wirte. Dies sind große heimische Nagetiere (Paka, Agutis, Pakarana) als Zwischenwirt, und der Waldhund als Endwirt. Wobei hier auch Haushunde befallen werden, die sich durch Verfütterung von Jagdresten anstecken und nunmehr den Bandwurm auf den Menschen übertragen.

Die Krankheit, die von E. vogeli hervorgerufen wird, ist die Polycystische Echinokokkose (PE). Bei dieser Form der Echinokokkose finden sich viele große Vesikel, die eine Ähnlichkeit mit alveolärer Echinokokkose wie auch mit zystischer Echinokokkose aufweisen und daher morphologisch als Anpassung von E. vogeli an ihre großen Nagetierwirte angesehen wird. Der Bandwurm E. vogeli ist für die meisten Fälle von Polycystischer Echinokokkose verantwortlich.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Echinococcus_vogeli aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.