Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

CD14-Rezeptor



Der CD14-Rezeptor ("CD" von Cluster of differentiation) ist ein Oberflächenprotein, welches vor allem auf Monozyten und Makrophagen zu finden ist. Es dient vor allem in Zusammenspiel mit dem humanen Toll-like-Receptor als Zielmolekül für das Endotoxin Lipopolysaccharid von gram-negativen Bakterien. Wenn der CD14-Rezeptor mit Lipopolysacchariden in Berührung kommt, aktiviert er seine Zelle zur Ausschüttung von TNF-α und IL-1β und vermittelt so eine entsprechende Entzündungsreaktion. Die CD14-Expression selber wird durch TNF-α und IL-1β (in verschiedenen Geweben unterschiedlich) verstärkt (im Sinne einer positiven Rückkoppelung), solange Lipopolysaccharide anwesend sind[1].

CD14 ist ein 55kDa großes Glykoprotein, welches über einen Glycosylphosphatidylinositol-Anker mit der Zellmembran verbunden ist. Das zugehörige Gen ist auf Chromosom 5q23-31 lokalisiert. In endothelialen Zellen besitzt CD14 eine regulierende Funktion für das Zellüberleben. Wenngleich auch in deutlich geringer Konzentration vorherrschend, führt das Herauslösen von CD14 durch Makrophagen in diesen Zellen zum programmierten Zelltod (Apoptose).

CD14 wird auch in Zellen des Gehirns exprimiert: Es findet sich unter basalen Bedingungen (vor allem in der Mikroglia) in den Leptomeningen, im Plexus choroideus, und entlang der Blutgefäße. Wenn Lipopolysaccharide systemisch (intravenös) verabreicht werden, wird CD14 in diesen Regionen innerhalb der nächsten (1)-3-(24) Stunden vermehrt gebildet. Diese Aktivierung beginnt in den Strukturen mit einer durchlässigeren Bluthirnschranke, den (circumventrikulären Organen) und setzt sich in tiefere Hirnabschnitte fort[2].

Referenzen

  1. Rivest S et al. (2000): How the Blood Talks to the Brain Parenchyma and the Paraventricular Nucleus of the Hypothalamus During Systemic Inflammatory and Infectious Stimuli. Proc Soc Exp Biol Med 223:22-38.
  2. Lacroix, S., Feinstein, D., Rivest, S. (1998): The bacterial endotoxin lipopolysaccharide has the ability to target the brain in upregulating its membrane CD14 receptor within specific cellular populations. Brain Pathol 8:625-40.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel CD14-Rezeptor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.