Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Vena azygos



Die Vena azygos ist beim Menschen ein an der Rumpfinnenseite rechts von der Wirbelsäule gelegenes venöses Blutgefäß.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Ihr linksseitiges Gegenstück ist die Vena hemiazygos, die auf Höhe des 7. oder 8. Brustwirbels in die Vena azygos mündet.

Die Vene entspringt nach dem Durchtritt durch das Zwerchfell aus der rechten Lendenvene (Vena lumbalis ascendes dextra, welche über Kollateralen sowohl mit der Vena cava inferior, als auch mit der Vena iliaca communis in Verbindung steht) und mündet auf Höhe der dritten Rippe in die obere Hohlvene (Vena cava superior). Da sie Querverbindungen zur unteren Hohlvene besitzt, stellt sie einen möglichen Kollateralkreislauf zwischen oberer und unterer Hohlvene bei Lebererkrankungen wie der Leberzirrhose dar (portokavale Anastomose, portale Hypertension), als auch bei Thrombosierungen der V. cava oder anlagebedingtem Fehlen derselben . Aus dem Brustraum empfängt sie venöses Blut aus den: Venae intercostales (Zwischenrippenvenen), Venae oesophageales (Speiseröhre), Venae phrenicae superior (oberer Teil des Zwerchfells), Venae bronchiales (Bronchien), Venae pericariales (Pericard), Venae mediastinales (Mediastinum) sowie der Vena intervertebralis (Bereich Rückenmark).

Vena azygos bei Haustieren

Dem Menschen vergleichbar ist die Vena azygos bei Pferden und Fleischfressern. Hier wird sie aufgrund des Verlaufs rechts der Aorta als Vena azygos dextra bezeichnet. Sie sammelt das Blut der Interkostalvenen und mündet in die vordere Hohlvene (Vena cava cranialis).

Bei den Paarhufern verläuft das entsprechende Gefäß linksseitig als Vena azygos sinistra. Diese mündet in den Sinus coronarius.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vena_azygos aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.