Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Serono



Serono S.A. (früher Ares-Serono AG) war das drittgrösste Biotechnologie-Unternehmen der Welt mit Sitz in Genf in der Schweiz. Das Unternehmen war führend im Bereich der Reproduktionsmedizin, mit einem Marktanteil von ca. 60 Prozent. Weitere Unternehmensbereiche waren Dermatologie, Autoimmunerkrankungen, Neurologie (Multiple Sklerose) und Endokrinologie (Wachstumshormon). CEO und stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates war Ernesto Bertarelli.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Am 21. September 2006 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen für rund 16 Milliarden Franken (ca. 10 Milliarden Euro) an die deutsche Merck KGaA verkauft wurde. Seit dem 5. Januar 2007 besitzt Merck die Mehrheit an der Serono S.A.. Diese wurde mit der Pharma Ethicals Sparte der Merck KGaA zur neuen Pharma Sparte Merck Serono zusammengefasst. CEO der Merck-Serono S.A. ist Elmar Schnee, der gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung der Merck KGaA ist.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Serono aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.