Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Prämolar



 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Ein Prämolar (Dens praemolaris, Pl. Dentes praemolares, auch „Vormahlzahn“) ist einer der vorderen Backenzähne. Im Gegensatz zu den Molaren haben Prämolaren auch Milchzahnvorgänger, üben also bereits im Milchgebiss die Mahlfunktion aus. Im Regelfall sind die Prämolaren mehrhöckrig.

Bei den Säugetiervorfahren gab es ursprünglich 4 Prämolaren in jeder Kieferhälfte, also insgesamt 16 Stück. Diese Anzahl ist bei den meisten rezenten Säugetieren reduziert. So sind beim Menschen nur noch je 2 (Nr. 4 und 5 ab der Mittellinie), bei den Nagetieren (mit Ausnahme der Meerschweinchenverwandten) überhaupt keine Prämolaren mehr ausgebildet.

siehe auch: Zahn - Zahnformel

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Prämolar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.