Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Norfloxacin



Steckbrief
Name (INN) Norfloxacin
Wirkungsgruppe

Gyrasehemmer (Chinolone)

Handelsnamen

Norfluxx® (D), Chibroxin® (D)

Klassifikation
ATC-Code J01MA06,S01AX12
CAS-Nummer 70458-96-7
Verschreibungspflichtig:

Ähnliche Arzneistoffe suchen

Fachinformation (Norfloxacin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 1-ethyl-6-fluoro-4-oxo-7- piperazin-1-yl-1H-quinoline-

3-carboxylic acid

Summenformel C16H18FN3O3
Molare Masse 319,331 g/mol

Norfloxacin ist ein synthetisches Breitband-Antibiotikum aus der Gruppe der Gyrasehemmer zur oralen Einnahme. Es gehört zur Substanzklasse der Chinolone. Das farblose bis blassgelbe kristalline Pulver ist unbegrenzt löslich in Eisessig und in sehr geringen Mengen löslich in Wasser, Ethanol und Methanol.

Es zeigt eine hohe in vitro Aktivität gegenüber einem weiten Bereich von grampositiven und gramnegativen, aeroben Bakterien.

Norfloxacin wird in Tablettenform als Noroxin hauptsächlich zur Behandlung von Harnwegsinfektionen und Gonorrhoe verschrieben. Die wichtigsten Nebenwirkungen sind Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Schwindel und neuropsychiatrische Reaktionen.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Norfloxacin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.