Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Jean Marie Charles Abadie



Jean Marie Charles Abadie (* 1842; † 1932) war ein französischer Ophthalmologe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Abadie wurde 1870 zum Doktor der Medizin ernannt und arbeitete im Hôtel-Dieu de Paris. Er beschäftigte sich mit der Behandlung des Trachoms und des Glaukoms und schaltete als erster das Ganglion Gasseri mittels Alkoholinjektion zur Therapie der Trigeminusneuralgie aus.

Als Abadie-Zeichen wird die Retraktion des Oberlids bei Morbus Basedow bezeichnet. Diese kommt durch die vermehrte Innervation des Musculus levator palpebrae superioris zustande.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jean_Marie_Charles_Abadie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.