Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Homo pulsans



Homo pulsans (lat. pulsierender Mensch) ist ein Symptom der Aortenklappeninsuffizienz.

Der Patient hat schleudernde Arterienpulse. Bei der Inspektion (Medizin) der Patienten fallen hüpfende Pulse am Hals, an den Ellen- und Leistenbeugen sowie an den Handgelenken auf.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Homo_pulsans aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.