Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

109 Aktuelle News zum Thema Blutkrebs

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Novartis hofft auf EU-Zulassung für Gentherapie Kymriah bis Ende 2018

24.05.2018

(dpa-AFX) Novartis bereitet sich auf den Start seiner neuartigen Gentherapie Kymriah auch in Europa vor. Wir hoffen auf eine Zulassung in der zweiten Hälfte des Jahres", sagte Novartis-Manager Pascal Touchon in einer Telefonkonferenz am Mittwoch. In den USA ist die sogenannte Car-T-Zelltherapie ...

mehr

image description
Die neue Achillesferse von Blutkrebs

Potentieller Angriffspunkt für Wirkstoffe gegen akute myeloische Leukämie entdeckt

23.05.2018

Akute myeloische Leukämie ist keine einzelne Erkrankung. Unter dem Begriff wird eine Gruppe von Leukämien zusammengefasst, die sich aus unreifen Blutzellen im Knochenmark bilden. Wenn diese sogenannten myeloiden Zellen erkranken, wachsen und teilen sie sich so rasant, dass sie die gesunden Zellen ...

mehr

Evotec und Carna Biosciences kooperieren auf INDiGO-Plattform

08.05.2018

Evotec AG hat eine strategische Partnerschaft mit Carna Biosciences, Incorporated bekanntgegeben. Carna wird Evotecs INDiGO-Plattform einsetzen, um die Entwicklung ihres Programms CB-1763, das für die Behandlung von Blutkrebs entwickelt wird, zur IND-Einreichung (Einreichung eines neuen ...

mehr

image description
Neue Förderung für Captain T Cell

20.04.2018

Captain T Cell, ein Ausgründungsprojekt vom MDC, gewinnt beim GO-Bio-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) einen Millionenbetrag, wie auf den Deutschen Biotechnologie-Tagen in Berlin bekannt gegeben wurde. Ziel ist die Entwicklung von T-Zelltherapien gegen Krebs. Das ...

mehr

image description
Paul-Martini-Preis für eine besser auf den Einzelfall zugeschnittene Therapie der Haarzell-Leukämie

17.04.2018

Am 16. April 2018 hat Prof. Dr. med. Thorsten Zenz vom Universitätsspital Zürich den diesjährigen Paul-Martini-Preis erhalten. Mit seiner vor allem am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg durchgeführten Forschung hat er Grundlagen für eine besser auf den Einzelfall ...

mehr

Medigene nimmt erste Hürde auf dem Weg zu neuer Krebsimmuntherapie

22.02.2018

(dpa-AFX) Das Management des Biotechnologieunternehmens Medigene kann voraussichtlich bald mit den Forschungen zu seinem wichtigsten Hoffnungsträger, einer neuartigen Krebsimmuntherapie, beginnen. Das Unternehmen bekam die Zustimmung von der zuständigen Behörde Paul-Ehrlich Institut für das ...

mehr

MicroRNAs steuern Krankheitsverlauf bei Leukämie

Ribonukleinsäure zeigt Therapieerfolg bei Blutkrebs an und funktioniert möglicherweise auch als Therapeutikum

16.02.2018

Winzige Ribonukleinsäure-Moleküle beeinflussen den Krankheitsverlauf bei Leukämie (Blutkrebs) und könnten als Therapeutikum für die personalisierte Krebstherapie genutzt werden. Das haben Wissenschaftler des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) am Universitätsklinikum ...

mehr

FDA sagt Novartis für Gentherapie Kymriah beschleunigte Prüfung zu

17.01.2018

(dpa-AFX) Novartis kommt mit seiner personalisierten Zelltherapie Kymriah (Tisagenlecleucel) in den USA erneut einen Schritt weiter. Die US-Gesundheitsbehörde hat dem Mittel den Status "Priority Review" erteilt, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Damit wird der Zulassungsantrag für diese ...

mehr

image description
Häufigkeit von Erbgutmarkierungen charakterisiert seltenen Blutkrebs

21.12.2017

Nicht nur Genveränderungen, sondern auch manche DNA-Markierungen tragen zur Krebsentstehung bei. Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum haben herausgefunden, dass eine Form der Leukämie besonders schwierig zu behandeln ist, wenn in den Krebszellen eine bestimmte Art von ...

mehr

image description
Fehlgesteuerter Proteinabbau fördert Leukämien und Hirntumoren

Überraschende Verbindung zwischen Energiestoffwechsel und dem epigenetischen Code

10.11.2017

Ein Enzym, das für den Abbau bestimmter Aminosäuren aus der Nahrung zuständig ist, spielt eine zentrale Rolle bei der Entstehung von Leukämien und bösartigen Hirntumoren. Dies veröffentlichten Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum nun in der Fachzeitschrift Nature. Die Forscher ...

mehr

Seite 1 von 11
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.