Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Vitus B. Dröscher



Vitus B. Dröscher ( * 15. Oktober 1925 in Leipzig) ist ein bekannter, deutscher Sachbuchautor. Benannt wurde er nach Vitus Bering.

Leben

Vitus Dröscher wurde als Sohn von Dr. Gustav Dröscher und Frida Sophie Dröscher in Leipzig geboren. Sein Vater war Direktor der Staatsbibliothek in Leipzig. Von 1932 bis 1943 besuchte er die Volksschule und das Humanistische Realgymnasium in Leipzig. Von 1944 bis 1945 verrichte er seinen Militärdienst bei der Marine.

Von 1947 bis 1953 studierte er Zoologie und Psychologie und arbeitete im Bereich (unter anderem als Mitarbeiter von Hans Hass) Verhaltensforschung und Sinnesphysiologie. Dröscher vermittelt einer breiten Öffentlichkeit neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, besonders aus dem Bereich der Verhaltensbiologie. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der naturwissenschaftlichen Dokumentation der Entwicklungsgeschichte und ihren Auswirkungen auf den menschlichen Alltag. Beispielsweise zeigt er anhand der Evolution des Gehörs, welche Teile des menschlichen Ohres noch von den Fischen herrühren, oder wie sich die Mutterliebe herausgebildet hat und welche Formen sie annehmen kann. Seine über 30 Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt, sie erreichten eine Auflage von über 8 Millionen. Dabei sind insbesondere seine fünf Titel in chinesischer Sprache erwähnenswert, die dort im Schulunterricht verwendet werden und ihm zu landesweiter Bekanntheit verhalfen, welche sich auch in persönlichen Kontakten und einer Vortragseinladung der größten chinesischen Universität, der Universität von Zhejiang, niederschlägt.

Dröscher hat den Theodor-Wolff-Preis für seine publizistischen Leistungen erhalten.

In den 1990er-Jahren moderierte er für den Sender Sat.1 die Sendung Dröschers Tierwelt. Des Weiteren unternahm er 51 Reisen.

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Theodor-Wolff-Preis für hervorragende wissenschaftliche Berichterstattung
  • Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft der freien und Hansestadt Hamburg“, 2000
  • Umweltpreis für schleswig-holsteinische Journalisten
  • Bundesverdienstkreuz für sein Gesamtwerk

Schriften (Auswahl)

  • Nestwärme - Wie Tiere Familienprobleme lösen
  • Überlebensformel - Wie Tiere Umweltgefahren meistern
  • Magie der Sinne im Tierreich - Die Sinnesleistungen von Tieren und Menschen
  • ... und der Wal schleuderte Jona an Land - Die Tierwunder der Bibel, naturwissenschaftlich bestätigt
  • Sie töten und sie lieben sich - Naturgeschichte des Paarverhaltens im Tierreich.
  • Die freundliche Bestie im Zoo - Tierverhalten hinter Zäunen
  • Klug wie die Schlangen
  • Rettet die Elefanten Afrikas
  • Aus Liebe übers Wasser laufen
  • Sie turteln wie die Tauben- Tierische Spruchweisheiten auf ihren Wahrheitsgehalt abgeklopft.
  • Weiße Löwen müssen sterben - Spielregeln der Macht im Tierreich
  • Wie menschlich sind Tiere - Geschichten aus der vergleichenden Verhaltensforschung
  • König Salomons Ring
  • 4 Bücher für die Was-ist-Was?-Reihe des Tessloff-Verlages: Menschenaffen, Haie und Rochen, Tierwanderungen und "Tiere wie sie hören, sehen und fühlen".
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vitus_B._Dröscher aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.