Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Philips Medizin Systeme



Philips Medizin Systeme GmbH
Unternehmensform GmbH
Gründung 1864
Unternehmenssitz Hamburg, Deutschland

Unternehmensleitung

Steve Rusckowski, Präsident und CEO[1]

Mitarbeiter >32.800 (19% von Philips gesamt, 3.000 in Deutschland)[1][2]
Umsatz 6,7 Mrd. EUR (2006)[2]
Branche Medizintechnik
Produkte Bildgebende Systeme
Patientenüberwachung
Medizinische IT
Customer Services
Website www.medical.philips.com/de

    Das Unternehmen Philips Medizin Systeme ging 1987 aus der Umbenennung der Hamburger Firma CHF Müller hervor, die Philips bereits 1927 erworben hatte. Der Hauptsitz von Philips Medizin Systeme ist Hamburg. Eine weitere Niederlassung befindet sich in Böblingen.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaftliche Situation

In letzter Zeit konnte das Unternehmen durch den Zukauf von Marconi Medical, ADAC, ATL und Agilent (Ex-Medizinsparte von Hewlett-Packard) seine Produktpalette massiv ausbauen und wurde die Nummer 2 auf dem Weltmarkt für Großgeräte im Bereich Medizintechnik (hinter General Electric). Nummer 3 ist Siemens.

Geschichte

Der Gründer der Firma, Carl Heinrich Florenz Müller, war der Hersteller der ersten brauchbaren Röntgenröhre für Medizinzwecke. Röntgen, der Entdecker der gleichnamigen Strahlen, hat seine Entdeckung niemals patentieren lassen, so dass bereits 1896 in Hamburg mit der Fertigung von Röntgenröhren begonnen werden konnte. Röntgen hatte seine Strahlen erst 1895 entdeckt.

Siehe auch

Quellen

  1. a b Philips (Hrsg.): Webseite von Philips Medical Systems – Philips Medical Systems Facts & Figures [Stand 2007-01-29]
  2. a b Philips (Hrsg.): Webseite von Philips Medizin Systeme – Über Philips Medizin Systeme [Stand 2007-03-29]
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Philips_Medizin_Systeme aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.