Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Mutationsanalyse



Die Mutationsanalyse wird in der Humangenetik angewandt, um Mutationen ausfindig zu machen und damit festzustellen, ob ein Patient an einer Erbkrankheit leidet oder nicht.

Methoden der Mutationsanalyse

  • SSCP (Single-Stranded Conformation Polymorphism Analysis)
  • DHPLC (Denaturating High Performance Liquid Chromatography)
  • DNA-Chip-Technologie
  • Two Dimensional Gene Scanning (TDSG)-Technologie
  • Conformation Sensitive Gel Electrophoresis (CSGE)-Technologie
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mutationsanalyse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.