Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Musculus extensor digitorum



Musculus extensor digitorum
Unterarmuskulatur des Menschen
Ursprung
Humerus (Condylus lateralis humeri)
Ansatz
Dorsalseite der Glieder der Finger 2-5
Funktion
Strecker der Hand und der Finger
Innervation
Nervus radialis aus dem Plexus brachialis
Spinale Segmente
C7, C8

Der Musculus extensor digitorum (lat.: Fingerstrecker) ist ein Skelettmuskel und einer der oberflächlichen Strecker des Unterarmes. Die vier Ansatzsehnen ziehen gemeinsam mit der Ansatzsehne des Musculus extensor indicis durch das vierte Sehnenscheidenfach des Retinaculum extensorum. Am Handrücken sind die Sehnen durch Brücken (Connexus intertendinei) miteinander verbunden, die ein isoliertes Strecken einzelner Finger (besonders des Ringfingers) verhindern. Bei den Tieren wird er als Musculus extensor digitorum communis bezeichnet.

Funktion

Der Musculus extensor digitorum streckt die Hand und die 2.-5. Finger bis zur Endphalanx. Bei den Haustieren ist er ein Strecker des Karpus und aller Stützzehen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Musculus_extensor_digitorum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.