Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Lokalinfektion



Eine Lokalinfektion ist eine Infektion, bei der die Erreger nur dort im Körper verbleiben, wo sie ihn zuerst infiziert haben (Eintrittspforte). Sie verursachen auch nur an dieser Stelle Symptome, ohne sich im Organismus weiterzuverteilen.

Eine Lokalinfektion ist beispielsweise eine Infektion der Atemwege, ein Durchfall oder ein Furunkel an der Haut.

Von einer Lokalinfektion ist eine Sepsis (Blutvergiftung) oder eine Zyklische Allgemeininfektion klar abzugrenzen.


Siehe auch: Infektion


Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lokalinfektion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.