Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kettenreihe



  Eine Kettenreihe ist in der Entomologie eine besonders ausgeprägte Skulpturierung auf den Flügeldecken (Elytren) von Käfern. Die Kettenreihen gehören dabei zu den wichtigsten anatomischen Bestimmungsmerkmalen für diese Tiergruppen, insbesondere für Laufkäfer (Carabidae) und andere auffällige Arten. Gebildet werden sie durch knotige Erhöhungen in der harten Chitinschicht der Flügel, die hintereinanderliegen und so eine Kette ergeben.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kettenreihe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.