Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Gliom



Als Gliome werden Tumoren bezeichnet, die histologische Ähnlichkeiten mit Gliazellen aufweisen und möglicherweise von Glia-Vorläuferzellen im Zentralnervensystem ihren Ausgang nehmen. Gliome werden nach dem Zelltyp, dem sie histologisch am meisten ähneln (z. B. Ependymom, Oligodendrogliom oder Astrozytom) sowie nach ihrer biologischen Wertigkeit (z. B. fibrilläres Astrozytom, anaplastisches Astrozytom, Glioblastom) nach der WHO-Klassifikation der Hirntumore eingeteilt.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gliom aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.