Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Gastrografin



Gastrografin ist ein jodhaltiges Kontrastmittel, das in der Radiologie Anwendung findet. Es ist zwar nierengängig, wird aber durch seine hohe Osmolalität (ionisches Kontrastmittel) in der Regel nur enteral angewendet. Es eignet sich hervorragend zur Magen-Darm-Passageuntersuchung, insbesondere, wenn der Verdacht auf eine Perforation im Magen-Darm-Trakt besteht. Im Gegensatz zu Barium-haltigen Kontrastmitteln führt es bei Austritt in den Bauchraum nicht zur gefürchteten chemischen Bauchfellentzündung.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gastrografin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.