Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Diffuses neuroendokrines System



Das Diffuse neuroendokrine System (DNES) fasst hormonbildende Zellen zusammen, die bestimmte Merkmale mit Nervenzellen (Neuronen) teilen und verstreut im Epithel verschiedener Organe zu finden sind. Besonders häufig im Magen-Darm-Kanal, aber auch im Epithel der Atemwege und im Harn- und Geschlechtsapparat. Für einen Teil dieser Zellen wurde in der Vergangenheit auch der Begriff APUD verwendet.

Diese Zellen sezernieren Monoamine und verschiedene Peptide.

Maligne Erkrankungen

Zellen des DNES können Ursache von meist eher seltenen Tumoren sein, die dann teilweise Hormone produzieren und oft besonders bösartig sind. Beispiele: Kleinzelliges Bronchialkarzinom, Medulläres Schilddrüsenkarzinom, Malignes Melanom, Insulinom, VIPom.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Diffuses_neuroendokrines_System aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.